Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachtes des schweren Raubes

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Samstag, 02.05.2019, hat ein bislang unbekannter Mann einen Penny-Markt an der ...

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Erfolgreicher Schlag gegen Rauschgiftkriminalität

Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland (ots) - Nach monatelangen Ermittlungen des K4 der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

07.05.2016 – 12:03

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung vom 07.05.2016

Landkreis Freudenstadt (ots)

(Baiersbronn) Quad kommt beim Abbiegen von Fahrbahn ab - Fahrer schwerverletzt

Am Freitagabend, kurz nach 18 Uhr, ist ein 20-jähriger Quadfahrer beim Abbiegen in die Karl-Müller-Straße von der Fahrbahn abgekommen und hat sich dabei schwer verletzt. Der junge Mann kam auf der Landesstraße 401 aus Richtung Villingen und wollte auf der Karl-Müller-Straße weiterfahren. Beim Linksabbiegen war der 20-Jährige zu schnell und geriet mit seinem Fahrzeug auf den Gehweg des Brückenkörpers. Den Quadfahrer schleuderte es von seinem Gefährt. Er erlitt offene Verletzungen am rechten Bein und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Sein Qaud wurde stark beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Ein Abschleppdienst war notwendig. Der entstandene Sachschaden wird auf 7000 Euro geschätzt.

(Horb am Neckar) 40-Jährige streift im Vorbeifahren ein Müllauto

Am Freitagmorgen hat eine 40-jährige Autofahrerin in der Kreuzstraße im Vorbeifahren ein haltendes Müllfahrzeug gestreift und beschädigt. An dem Müllauto entstand ein Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. Doppelt so hoch wird der Schaden am VW Tiguan der Vorbeifahrenden geschätzt. Verletzt wurde niemand.

(Horb am Neckar) 48-Jähriger weicht bei Altheim einem Überholendem aus und fährt Hang hinunter - Verursacher flüchtet

Weil ein Entgegenkommender leichtsinnig überholt hat, musste ein 48-Jähriger am Freitag, um 12.30 Uhr, auf der Kreisstraße 4780 nach rechts ausweichen und einen Hang hinunterfahren. Der BMW-Fahrer war auf dem Weg in Richtung Hochdorf, als ihm in einer langgezogenen Kurve ein überholendes Auto auf seiner Fahrspur entgegenkam. Nur durch reflexartiges Ausweichen konnte er einen Zusammenstoß verhindern, kam aber nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr einen Hang hinunter. Erst zirka 100 Meter weiter kam der BMW im freien Feld zum Stehen. Der unbekannte Überholer fuhr in Richtung Altheim weiter. Das Polizeirevier Horb am Neckar ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht und sucht nach dem Fahrer des weißen Pkw. Er überholte in der Kurve einen Pkw und einen Traktor mit Anhänger. Personen, die Zeugen des Geschehens wurden oder sonst sachdienliche Hinweise geben können werden deshalb gebeten, sich mit dem Polizeirevier Horb in Verbindung zu setzen (Telefon 07451 96 0).

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen