Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Der abgebildete Mann steht im Verdacht, letztes Jahr eine Körperverletzung begangen zu haben. ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

15.03.2016 – 16:23

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Zollernalbkreis vom 15.03.2016

Zollernalbkreis (ots)

(Bisingen-Steinhofen) Unbekannter Einbrecher wirft Fensterscheibe ein

Ein bisher unbekannter Einbrecher hat am Montag, um 20.30 Uhr, im Amselweg mit einem Wackerstein das Fenster eines Wohnhauses eingeworfen. Danach brach er die Tat aus unbekannten Gründen ab. Ein Hausbewohner war zur Tatzeit im Gebäude und hörte einen lauten Schlag. Bei einer ersten Nachschau bemerkte er den Einbruchsversuch nicht. Erst zwei Stunden später entdeckte der Mann die beschädigte Fensterscheibe bei einem nochmaligen Kontrollgang und verständigte dann die Polizei. Der Sachschaden wird auf 200 Euro geschätzt.

(Balingen) Wasserhochbehälter Binsenbohl mit Farbe besprüht

Von Donnerstag bis Montag hat sich ein unbekannter Täter mit roter Farbe an zwei Aussenwänden des Wasserhochbehälters Binsenbohl ausgetobt. Er besprühte die Fassade mit verschiedenen Worten und Ziffernfolgen. Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf zirka 1500 Euro geschätzt. Täterhinweise gibt es bislang nicht. Das Polizeirevier Balingen ermittelt.

(Balingen) 37-Jähriger wird von drei Unbekannten geschlagen

Am Montag kurz vor 21 Uhr ist ein 37-jähriger Mann in der Färberstraße von drei unbekannten Tätern angegriffen und geschlagen worden. Den bisherigen Ermittlungen zufolge saß der Mann zur Tatzeit auf einer Parkbank vor der Stadtkirche. Die Raufbolde schlugen den Mann zu Boden und traten mehrfach auf ihn ein. Danach ergriffen sie die Flucht und rannten in Richtung Wilhelmstraße. Die Polizei sucht jetzt nach den drei zirka 25 Jahre alten Schlägern, die offensichtlich zwei Hunde mitführten. Sie werden vage als schlank beschrieben und trugen Bekleidung im so genannten Skaterlook. Wer sachdienliche Angaben zu den Tätern machen kann, die Tat beobachtet oder die Täter gesehen hat wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Balingen in Verbindung zu setzen (Telefon 07433 264 0).

(Rosenfeld) Autofahrer mit Marihuana erwischt

Eine Polizeistreife hat am Montag um 12.30 Uhr in der Robert-Bosch-Straße einen 19-jährigen Autofahrer kontrolliert und in seinem Wagen acht mit Marihuana gefüllte Pillenhülsen, eine Tablette und weitere Drogenutensilien gefunden. Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest verlief positiv, weshalb der junge Mann nicht mehr weiterfahren durfte und mit zur Blutentnahme musste. Die Betäubungsmittel wurden in Verwahrung genommen. Folgen sind eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Hechingen und ein Bericht an die Führerscheinstelle des Landratsamtes Balingen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung