Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

15.03.2016 – 16:15

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt vom 15.03.201t

Freudenstadt (ots)

(Landesstraße 356/Ziegelhof-Hochdorf): Missachtung der Vorfahrt führt zu Verkehrsunfall - ein Leichtverletzter und Sachschaden von 7.200 Euro (Schopfloch/Landesstraße 370): 10.000 Euro Sachschaden bei Auffahrunfall (Baiersbronn): Unfallflucht auf der Bundesstraße 462 (Freudenstädter Straße) - Zeugen gesucht (Freudenstadt): Verkehrsunfallflucht - 1.000 Sachschaden - Polizei sucht Zeugen (Waldachtal): Einbrecher erbeuten bei Wohnungseinbruch in Zweifamilienhaus Schmuck - Polizei bittet um Zeugenhinweise

(Landesstraße 356/Ziegelhof-Hochdorf): Missachtung der Vorfahrt führt zu Verkehrsunfall - ein Leichtverletzter und Sachschaden von 7.200 Euro

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person und Sachschaden in Höhe von rund 7.200 Euro kam es am Montag, gegen 17.15 Uhr, auf der L 356. Ein 76-jähriger Autofahrer war vom Ziegelhof in Richtung Hochdorf unterwegs und wollte im Einmündungsbereich der L 356/Hauptäcker mit seinem Citroen nach links abbiegen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden 57-jährigen Fahrer eines VW Touran, weshalb es im Einmündungsbereich zur Kollision kam. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

(Schopfloch/Landesstraße 370): 10.000 Euro Sachschaden bei Auffahrunfall

Zwei beschädigte Fahrzeuge und Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro waren die Bilanz eines Auffahrunfalls am Montagabend, gegen 18 Uhr, an der Kreuzung der L 370/B 28a. Die Personen blieben unverletzt.

(Baiersbronn): Unfallflucht auf der Bundesstraße 462 (Freudenstädter Straße) - Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Autofahrer streifte zwischen Sonntag, 19.30 Uhr bis Montag, 6.30 Uhr, beim Vorbeifahren den rechten Außenspiegel eines in der Freudenstädter Straße geparkten blauen VW Golf Variant. Dieser war auf Höhe eines Fitness-Studios, entgegen der Fahrtrichtung, abgestellt. Ohne sich um die Schadensregulierung von circa 300 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Örtlichkeit. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Freudenstadt (07441 536-0) entgegen.

(Freudenstadt): Verkehrsunfallflucht - 1.000 Sachschaden - Polizei sucht Zeugen

Durch ein bislang unbekannten Fahrzeug-Führer ist am Montag, zwischen 15 Uhr und 18 Uhr, in der Alfredstraße (Einbahnstraße), Höhe Gebäude Nummer 45 Uhr, die hintere linke Fahrzeugseite eines am rechten Fahrbahnrand geparkten schwarz lackierten Ford Mondeo Kombi beschädigt worden. Obwohl am Ford Mondeo ein Sachschaden von circa 1.000 Euro entstanden war, kümmerte sich der Unfallverursacher nicht um die Schadensregulierung, sondern entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Zeugen, die Angaben zum Verursacher machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Freudenstadt (07441 536-0) in Verbindung zu setzen.

(Waldachtal): Einbrecher erbeuten bei Wohnungseinbruch in Zweifamilienhaus Schmuck - Polizei bittet um Zeugenhinweise

Bei einem Wohnungseinbruch in der Heubergstraße erbeuteten Einbrecher zwischen Sonntag, 17.30 Uhr und Montag, 7.30 Uhr, diverse Schmuckgegenstände. Die Täter kletterten über das Dach des Carports und schlugen ein Fenster im ersten Obergeschoß ein. Nachdem die Einbrecher sämtliche Räumlichkeiten nach Wertgegenständen durchsucht hatten, flüchteten sie anschließend mit dem vorgefundenen Schmuck durch ein Fenster im Erdgeschoß. Über den Vorgarten und einer Grenzhecke gelangten die Täter wieder auf die Heubergstraße. Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit dem Kriminalpolizeikommissariat Freudenstadt (07441 536-0) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen