Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-EN: Hattingen- Öffentlichkeitsfahndung- Kennt jemand diesen Mann?

Hattingen (ots) - Auf unbekannte Art und Weise wurde durch derzeit unbekannte Täter die Daten einer PayPal ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

02.02.2016 – 14:31

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Rottweil vom 02.02.2016

Landkreis Rottweil (ots)

(Rottweil) 1000 Euro Schaden bei Unfallflucht, Zeugen gesucht! - (Oberndorf am Neckar - Autobahn A 81- Fahrtrichtung Stuttgart) 23 Fahrverbote bei Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn A 81 - (Deißlingen) Trickdiebe stehlen Geldbeutel und erbeuten 140 Euro- Polizei sucht Zeugen! - (Oberndorf am Neckar) Täter brechen in Kebaphaus ein und entwenden Registrierkasse - (Oberndorf am Neckar - Lindenhof - Beffendorf - Dornhan) Unbekannte brechen von Sonntag auf Montag in vier Gebäude ein

(Rottweil) 1000 Euro Schaden bei Unfallflucht, Zeugen gesucht!

Am Montag hat sich in der Zeit von 20.05 Uhr bis 21.20 Uhr in der Neckarstraße ein Unfall ereignet, bei dem der Verursacher weggefahren ist, ohne sich um den Schaden von etwa 1000 Euro zu kümmern. Die Stoßstange eines Audis, welcher zum Tatzeitraum am Fahrbahnrand der Straße geparkt war, wurde hierbei erheblich beschädigt. Alles deutet darauf hin, dass ein vor dem Audi 100 geparktes Fahrzeug (vermutlich mit Anhängerkupplung) den Unfall beim Zurücksetzen verursachte. Hinweise nimmt das Polizeirevier Rottweil unter der Nummer 0741 477-0 entgegen.

(Oberndorf am Neckar - Bundesautobahn A 81, Fahrtrichtung Stuttgart) 23 Fahrverbote bei Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn A 81

Am Montag hat die Verkehrspolizei in der Zeit von 10.45 Uhr bis 14.15 Uhr auf der Bundesautobahn A 81, Fahrtrichtung Stuttgart, im Bereich einer temporär eingerichteten 80er-Zone Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Bei den über 2000 gemessenen Fahrzeugen mussten mehr als 160 Fahrzeuglenker wegen teils erheblich überschrittenen Geschwindigkeiten beanstandet werden. 23 Personen erhielten Fahrverbote.

(Deißlingen) Trickdiebe stehlen Geldbeutel und erbeuten 140 Euro

Am Montag, gegen 16.30 Uhr, hat ein 86-jähriger Mann über Notruf mitgeteilt, dass er gerade zwei Trickdieben zum Opfer gefallen ist. Die beiden männlichen Täter, schwarzhaarig und vermutlich ausländischer Herkunft, hätten bei ihm zunächst "Sturm geklingelt". Während der 86-Jährige dann von einem der beiden Männer in ein Gespräch verwickelt wurde, begab sich der zweite Mann in die Wohnung. Der Anzeigenerstatter stellte dann den anderen Mann in seinem Schlafzimmer fest, woraufhin dieser sofort flüchtete. Im Treppenhaus fand der 86-Jährige anschließend seinen leeren Geldbeutel, aus dem 140 Euro fehlten. Hinweise zu diesem Trickdiebstahl oder den unbekannten Tätern nimmt das Polizeirevier Rottweil unter der Nummer 0741 4770 entgegen.

(Oberndorf am Neckar) Täter brechen in Kebaphaus ein und entwenden Registrierkasse

Am Montag sind Unbekannte gegen 23.20 Uhr in ein Kebaphaus in der Hauptstraße eingebrochen haben die Regiestrierkasse gestohlen. In der Registrierkasse befand sich Bargeld in einer Höhe von etwa 800 Euro. Wie die Täter in das Objekt kamen, ist nicht bekannt. Aufbruchspuren wurden nicht festgestellt. Ermittlungen werden geführt. Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, nimmt das Polizeirevier Oberndorf unter der Nummer 07423 81010 entgegen.

(Oberndorf am Neckar - Lindenhof - Beffendorf - Dornhan) Unbekannte brechen von Sonntag auf Montag in vier Gebäude ein

In der Nacht von Sonntag auf Montag und im Laufe des Montags ist es in Lindenhof, Beffendorf und Dornhan zu insgesamt vier Einbrüchen in zwei Privathäuser und zwei Firmen gekommen. Hierbei verwendeten die Täter Hebelwerkzeuge um in die Gebäude zu gelangen. Aus einem Einfamilienhaus in Beffendorf stahlen die Unbekannten am Montag, in der Zeit von 14 Uhr bis 19 Uhr, Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro. Aus einer Firma in Lindenhof entnahmen die Täter am Montagabend, gegen 23.30 Uhr, eine unbekannte Menge Kleingeld aus einem Wechselautomaten. In der Firma richteten sie erhebliche Schäden in Höhe von über 2000 Euro an. In ein Wohngebäude in Lindenhof versuchten die Täter in der Nacht auf Montag ebenfalls zu gelangen, hier blieb es beim Versuch. Am Montagabend, gegen 21.30 Uhr, löste eine Alarmanlage einer Firma in der Carl-Zeiss-Straße von Dornhan aus und schlug so die unbekannten Einbrecher in die Flucht. Ob es sich bei den genannten Örtlichkeiten um jeweils die selbe Tätergruppierung handelt, kann nicht gesagt werden. Beamte des Polizeireviers Oberndorf haben entsprechende Ermittlungen aufgenommen und bitten um Hinweise unter der Telefonnummer 07423 8101-0.

gez. Nina Furic

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung