Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

26.12.2015 – 15:00

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt vom 26.12.2015

Landkreis Freudenstadt (ots)

(Seewald) Mehrere Einbrüche in Wohnhäuser am 1. Weihnachtsfeiertag -- (Freudenstadt) Einbruch in Wohnhaus -- (Baiersbronn) Vorfahrtsverletzung - 10.000 Euro Sachschaden -- (Eutingen im Gäu) Vier verletzte Personen bei Verkehrsunfall

(Seewald) Mehrere Einbrüche in Wohnhäuser am 1. Weihnachtsfeiertag

Bislang unbekannte Täter sind am 1. Weihnachtsfeiertag, im Zeitraum von 15 Uhr und 20.30 Uhr, in ein Wohnhaus in der Mozartstraße gewaltsam eingedrungen. Die Eindringlinge stemmten eine Terrassentür auf und gelangten so in das Anwesen. Die Diebe durchstöberten sämtliche Räume. Mit erbeutetem Schmuck und Bargeld suchten die Einbrecher das Weite. Der Schaden beträgt etwa 2.000 Euro. Auf gleiche Art und Weise versuchten die Täter, zwischen 16.30 Uhr und 18 Uhr, in ein weiteres Haus in der Mozartstraße einzubrechen. Hier hielt die Terrassentür den Aufhebelversuchen allerdings stand. Es entstand Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe. In der Zeit zwischen 15 Uhr und 21.15 Uhr, gelangten die Täter über eine nicht verschlossene Garagentür in ein Wohnhaus in der Silcherstraße. Auf der Suche nach Stehlgut wurden Schreibtische und Kommoden durchsucht. Ohne Beute verließen die Eindringlinge das Haus wieder. Mehrere hundert Euro Bargeld und eine Goldmünze erbeuteten die Ganoven in einem Wohnhaus "Am Brandigberg".Im Zeitraum zwischen 16.30 Uhr und 22.15 Uhr, drangen die Unbekannten nach dem Aufhebeln einer Terrassentür in das Erdgeschoß des Anwesens ein. Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise zu den unbekannten Tätern oder Fahrzeugen geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Freudenstadt (Tel.: 07441 536-0) in Verbindung zu setzen.

(Freudenstadt) Einbruch in Wohnhaus

Vermutlich dieselben Täter wie in Seewald, sind in der Zeit zwischen, 10 Uhr und 22.15 Uhr, in ein Wohnhaus in der Nagoldtalstraße eingedrungen. Die Täter hebelten ein Fenster auf und verschafften sich so Zutritt zur Wohnung. Nach den bisherigen Ermittlungen wurde nichts gestohlen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Freudenstadt (Tel.: 07441 536-0) zu melden.

(Baiersbronn) Vorfahrtsverletzung - 10.000 Euro Sachschaden

Die Vorfahrt nicht beachtet hat ein 51-jähriger Autofahrer am 1. Weihnachtsfeiertag, kurz vor 12 Uhr, an der Kreuzung Werkstraße/Tonbachstraße. Der 51 Jährige bog mit seinem BMW in die Tonbachstraße ein und missachtete die Vorfahrt eines 64-jährigen Opel-Fahrers. Die beiden Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen. An den Autos entstand jeweils Sachschaden von etwa 5.000 Euro. Die beiden Fahrzeugführer blieben unverletzt.

(Eutingen im Gäu) Vier verletzte Personen bei Verkehrsunfall

Vier verletzte Personen und etwa 17.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles am 1. Weihnachtsfeiertag, gegen 15 Uhr, auf der Landesstraße 370. Eine 46-jährige Lenkerin eines VW Tiguan wollte von Horb-Mührigen kommend die Landesstraße 370 überqueren und übersah einen bevorrechtigten Opel Astra eines 55-Jährigen. Die beiden Fahrzeuge prallten im Kreuzungsbereich heftig zusammen. Die 46-Jährige und ihre 13-Jährige Tochter wurden mit Brust- und Handgelenksprellungen ins Krankenhaus Nagold eingeliefert. Der 55-jährige Opel-Fahrer und seine 50-jährige Beifahrerin mussten mit starken Prellungen ins Klinikum Tübingen eingeliefert werden.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen