Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

17.12.2015 – 10:58

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Schwarzwald-Baar-Kreis vom 17.12.2015

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots)

(VS-Villingen) Taschendieb entwendet Geldbörse - Polizei sucht Zeugen; (VS-Schwenningen) Fußgängerin wird auf Fußgängerüberweg angefahren und leicht verletzt; (Donaueschingen) Einbruch in Wohnhaus;

(VS-Villingen) Taschendieb entwendet Geldbörse - Polizei sucht Zeugen

Ein Taschendieb hat am Mittwochnachmittag beim Modepark am Benediktinerring 400 Euro Bargeld erbeutet. Eine 73-Jährige hatte gegen 16.50 Uhr am Haupteingang des Modeparks am Parkautomaten ihre Gebühren bezahlt und war die Rolltreppe zur Tiefgarage hinuntergefahren. Dabei bemerkte sie, dass aus ihrer offenen Handtasche ihre Geldbörse entwendet wurde. Als sie einen direkt hinter ihr stehenden Mann des Diebstahls bezichtigte, förderte der Mann die gestohlene Geldbörse aus seiner Jacke zutage, händigte sie der Frau aus und flüchtete sofort in Richtung Innenstadt. Die Geschädigte stellte gleich darauf fest, dass aus ihrer Geldbörse das gesamte Bargeld entwendet wurde. Die Frau hatte wenige Minuten zuvor bei der gegenüberliegen Bankfiliale am Geldautomaten 300 Euro abgehoben und war vermutlich bereits zu diesem Zeitpunkt gezielt beobachtet worden. Der flüchtige Taschendieb war zwischen 25 und 28 Jahre alt und trug einen 7-Tage-Bart. Der Ausländer, möglicherweise ein Rumäne, trug eine schwarze Jacke und eine schwarze Hose, sowie Sportschuhe. Hinweise zu dem Taschendieb und dessen Fluchtrichtung oder zu potentiellen Komplizen, nimmt das Polizeirevier Villingen (07721 601-0) entgegen.

(VS-Schwenningen) Fußgängerin wird auf Fußgängerüberweg angefahren und leicht verletzt

Eine 45-jährige Autofahrerin hat am Mittwochabend auf der Neckarstraße eine 24-jährige Fußgängerin übersehen und mit ihrem VW Golf erfasst. Die 24-Jährige hatte gegen 17.40 Uhr den Fußgängerüberweg auf der Neckarstraße, unmittelbar nach der Kreisverkehrsausfahrt, überquert. Durch den folgenden Aufprall gegen den VW Golf wurde die junge Frau auf die Straße geschleudert. Mit einem Rettungswagen wurde die Verletzte ins Klinikum eingeliefert. Dort stellte sich heraus, dass sie sich glücklicherweise nur Prellungen zugezogen hatte.

(Donaueschingen) Einbruch in Wohnhaus

Über die Balkontür sind Einbrecher gewaltsam in ein Wohnhaus in der Scheibenrainstraße in Aasen eingedrungen. Alle Zimmer wurden durchsucht beziehungsweise durchwühlt. Ob die Einbrecher Wertgegenstände erbeuten konnten steht noch nicht fest. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die an der nördlichen Ortsrandlage von Aasen, im Zeitraum zwischen Dienstag, 11 Uhr, und Mittwoch 22 Uhr, wahrgenommen wurden, nimmt das Polizeirevier Donaueschingen (0771 83783-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung