Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

16.10.2015 – 13:55

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Rottweil vom 16.10.2015

Landkreis Rottweil (ots)

(Rottweil) Pkw angefahren und geflüchtet -- (Rottweil) Suzuki beschädigt und geflüchtet -- (Rottweil) Einbruch in Gymnasium -- (Dietingen) Verkehrsunfall mit über zwei Promille -- (Zimmern ob Rottweil) Auto zerkratzt -- (Oberndorf am Neckar-Hochmössingen) Einbruch in Firmengebäude scheitert -- (Dunningen) Autoanhänger gestreift und geflüchtet -- (Rottweil-Neufra) Einbruch in Fachmarkt

(Rottweil) Pkw angefahren und geflüchtet

Beim Ein- oder Ausparken hat ein unbekannter Fahrzeugführer am Donnerstagmittag, gegen 13 Uhr, einen in der Überlinger Straße -Parkplatz des Kindergartens- geparkten Opel Corsa beschädigt. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon. Am Opel Corsa wurde die Fahrertür beschädigt und ein Schaden von etwa 3.000 Euro verursacht. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Rottweil (Tel.: 0741 477-0) entgegen.

(Rottweil) Suzuki beschädigt und geflüchtet

Etwa 500 Euro Sachschaden an einen geparkten Suzuki SX 4 angerichtet hat ein unbekannter Fahrzeuglenker am Donnerstagmorgen, zwischen 10.10 Uhr und 11.15 Uhr. Der Suzuki stand auf dem Parkplatz vor dem Gefängniseingang, als der Unbekannte gegen den geparkten Wagen fuhr. Ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern, fuhr der unbekannte Fahrzeuglenker weg. Die Polizei Rottweil (Tel.: 0741 477-0) ermittelt nun wegen der begangenen Unfallflucht und bittet um sachdienliche Hinweise.

(Rottweil) Einbruch in Gymnasium

Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht zum Freitag im Gymnasium in der Bismarckstraße zwei Getränkeautomaten und mehrere Türen aufgebrochen. Der Eindringling ließ sich in das Gebäude einschließen. Als sich der Dieb alleine im Gebäude befand, erbeutete er aus den Automaten das Münzgeld von etwa 150 Euro. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf 3.500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Rottweil (Tel.: 0741 477-0) entgegen.

(Dietingen) Verkehrsunfall mit über zwei Promille

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Donnerstag, gegen 21 Uhr, auf der Kreisstraße 5562 gekommen. Eine 32-jährige Opel Astra-Fahrerin fuhr von Rotenzimmern kommend in Richtung Böhrigen und kam aufgrund alkoholischer Beeinflussung nach rechts von der Straße ab. Das Auto blieb abseits der Straße nach 30 Metern in einem Acker stecken. Die von einem Zeugen alarmierte Polizeistreife, fand die 32-Jährige schlafend hinter dem Steuer ihres Opels vor. Zudem stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei der Unfallfahrerin ergab über zwei Promille. Bei ihr wurde im Krankenhaus Rottweil eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein einbehalten. Der erheblich beschädigte Opel Astra musste vom Abschleppdienst geborgen werden. Die 32-Jährige blieb unverletzt.

(Zimmern ob Rottweil) Auto zerkratzt

Mit einem spitzen Gegenstand hat ein unbekannter Täter im Zeitraum von Mittwoch, 14 Uhr, bis Donnerstag, 9 Uhr, die Hecktür eines grauen Peugeot Kastenwagen mutwillig zerkratzt. Das Fahrzeug war in der Flözlinger Straße geparkt. Durch die Tat entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Hinweise zu dem unbekannten Täter nimmt das Polizeirevier Rottweil (Tel.: 0741 477-0) entgegen.

(Oberndorf am Neckar-Hochmössingen) Einbruch in Firmengebäude scheitert

Bisher unbekannte Täter versuchten im Zeitraum zwischen Sonntag, 14 Uhr, und Donnerstag, 10 Uhr, in ein Firmengebäude eines metallverarbeitenden Betriebes in der Straße "Am Wald" gewaltsam einzudringen. Die Einbrecher scheiterten an der massiven Konstruktion einer Stahltüre und suchten ohne Beute das Weite. Sachdienliche Hinweise zu den unbekannten Tätern nimmt das Polizeirevier Oberndorf (Tel.: 07423 8101-0) entgegen.

(Dunningen) Autoanhänger gestreift und geflüchtet

Ein unbekannter Fahrzeuglenker hat am Donnerstag, zwischen 19.30 Uhr und 20.10 Uhr, einen am Straßenrand in der Hohenzollernstraße abgestellten Autoanhänger gestreift und beschädigt. Ohne sich um den angerichteten Schaden von etwa 1.000 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Schramberg (Tel.: 07422 2010-0) entgegen.

(Rottweil-Neufra) Einbruch in Fachmarkt

In die Büroräume eines Fachmarktes sind unbekannte Täter in der Nacht zum Freitag in der Frittlinger Straße eingedrungen. Die Einbrecher hebelten gewaltsam ein Einfahrtstor auf und gelangten in die Büros der Firma. Die Eindringlinge durchstöberten sämtliche Schreibtische und erbeuteten eine Geldkassette mit ein paar hundert Euro Bargeld. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 800 Euro beziffert. Die Polizei Rottweil (Tel.: 0741 477-0) hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise entgegen.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen