Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

11.10.2015 – 12:44

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Schwarzwald-Baar-Kreis vom 11.10.2015

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots)

(Donaueschingen) 18-Jähriger kommt von Fahrbahn ab

Bei den Immenhöfen ist am Samstag, um 23.10 Uhr, ein junger Autofahrer mit seinem Audi A 4 von der Fahrbahn abgekommen. Der 18-Jährige kam aus Richtung Pfohren. Weil er zu schnell fuhr, trieb es seinen Audi in der leichten Linkskurve kurz nach dem Ortsschild Immenhöfe nach rechts von der Fahrbahn, wo er zuerst gegen einen Strommasten stieß. Danach fuhr er in eine Hecke, über einen Leitpfosten, drehte sich und kam wieder auf der Straße zum Stehen. Der junge Mann und sein Beifahrer wurden leicht verletzt. An dem Audi entstand Totalschaden in Höhe von circa 15.000 Euro.

(Villingen-Schwenningen) Schäferstündchen endet mit 8-Meter-Sprung

Als er von seiner Lebensgefährtin bei einem Seitensprung erwischt wurde, wusste sich der 24 Jahre alte Treuesünder am Samstag um 20 Uhr nicht anders zu helfen, als Reißaus zu nehmen. Er flüchtete über den Balkon des mehrgeschossigen Hauses im Kopsbühl und sprang in die Tiefe. Nach circa 8 Metern freiem Flug landete er scheinbar unverletzt und wurde dort von seiner Lieben in Empfang genommen, die seine weitere Versorgung übernahm.

(Villingen-Schwenningen) Von Fahrbahn abgekommen

Ein 58 Jahre alter Mann ist am Samstag, um 20.39 Uhr, auf der Landesstraße 181 zwischen Villingen und Tannheim von der Fahrbahn abgekommen. Trotzdem der eigenen Angaben zu Folge mehrere Flaschen Bier getrunken hatte, setzte sich der Mann ans Steuer seines Renault und fuhr Richtung Tannheim. Auf Höhe vom Pfadfinderheim kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr in den Straßengraben, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Hierbei wurde der 58-Jährige leicht verletzt und zur zur Behandlung von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Wegen des eingeräumten Alkoholgenusses wurde ein Alcomattest durchgeführt. Das Ergebnis bestätigte die Angaben des Unfallverursachers. Eine Blutentnahme war die Folge. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen