Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Zollernalbkreis vom 07.10.2015

Zollernalbkreis (ots) - (Albstadt-Ebingen) Zwei junge Männer versuchen in Tankstelle einzubrechen

Zwei junge Männer wollten am Dienstag, um 5 Uhr, in eine Tankstelle in der Lautlinger Straße einbrechen. An der Rückseite des Tankstellengebäudes wuchteten sie mit einem stockähnlichen Werkzeug gerade an der vorgesetzten Scheibe eines Fensters, als sie gestört wurden und unerkannt flüchteten. Die beiden Täter wurden bei dem Einbruchversuch beobachtet. Eine vage Täterbeschreibung liegt vor. Das Polizeirevier Balingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich dort zu melden (Tel. 07432 955 0).

(Hechingen) Verkehrsunfallflucht auf dem Obertorplatz

Ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern, hat sich am Dienstag um die Mittagszeit ein bisher unbekannter Autofahrer nach einem Parkrempler auf dem Obertorplatz aus dem Staub gemacht. Dort stand ein grauer Audi A4, den der Fahrzeugbesitzer kurz nach 11 Uhr unbeschädigt auf dem Parkplatz abgestellt hatte. Als er um 12.10 Uhr wegfahren wollte, stellte er einen leichten Unfallschaden hinten links fest. Die Höhe des Sachschadens wird auf etwa 300 Euro beziffert. Das Polizeirevier Hechingen ermittelt und nimmt unter Tel. 07471 9880 0 sachdienliche Hinweise entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: