Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilungen für den Schwarzwald-Baar-Kreis vom 06.10.2015

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - (VS-Villingen) Bei Ausweichmanöver Felge beschädigt - Polizei sucht Zeugen; (VS-Villingen) Außenspiegel an einem Mercedes Vito abgetreten; (VS-Weilersbach) Autoaufbrecher am Werk; (Gütenbach) Bauwagen von Festplatz entwendet - Polizei sucht Zeugen; (St. Georgen im Schwarzwald) Bahnunterführung mit Graffiti beschmiert; (Donaueschingen) Ladendiebe nach kurzer Flucht festgenommen;

(VS-Villingen) Bei Ausweichmanöver Felge beschädigt - Polizei sucht Zeugen

Am Montagabend, gegen 18.15 Uhr, hat ein Autofahrer mit seinem Maserati Spider wegen eines plötzlich aus einer Fahrzeugkolonne ausscherenden blauen Kombis nach rechts auf den Gehweg ausweichen müssen und sich dabei den rechten vordere Reifen an dem Spider beschädigt. Der Sachschaden beträgt circa 400 Euro. Der 66-jährige Fahrer des Spiders fuhr auf der Karlsruher Straße und beabsichtigte die Kreuzung in Richtung Berliner Straße zu überqueren. Als er an der Linksabbiegespur vorbeifuhr, auf der sich eine Fahrzeugkolonne mit circa sechs bis acht Fahrzeugen gebildet hatte, scherte plötzlich ein blauer Kombi mit VS-Kennzeichen auf den Fahrstreifen des 66-Jährigen aus. Um einen Zusammenstoß mit dem blauen Kombi zu verhindern, musste der 66-Jährige nach rechts auf den Gehweg ausweichen. Der Fahrer des blauen Kombis fuhr weiter und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Im blauen Kombi saß auf der Beifahrerseite eine Frau. Hinweise zum flüchtigen, blauen Kombi nimmt das Polizeirevier Villingen (07721 601-0) entgegen.

(VS-Villingen) Außenspiegel an einem Mercedes Vito abgetreten

Ein bislang unbekannter Täter hat im Zeitraum zwischen Montagabend, 18.15 Uhr und Dienstagmorgen, 6.15 Uhr, an einem auf der Dattenbergstraße abgestellten roten Mercedes Vito den rechten Außenspiegel abgetreten. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Villingen (07721 601-0) entgegen.

(VS-Weilersbach) Autoaufbrecher am Werk

Durch einen bislang unbekannten Autoaufbrecher wurde am Montagvormittag auf dem Parkplatz -an der Kreisstraße 5707- beim Morgenweg, an einem Mitsubishi Outlander die Scheibe an der Beifahrerseite eingeschlagen und hat aus dem Innenraum eine Handtasche entwendet. Der Mitsubishi wurde gegen 8.30 Uhr auf dem Parkplatz abgestellt. Als die Besitzerin nach 20 Minuten zu ihrem Fahrzeug zurückkehrt war, hatte der Autoaufbrecher bereits zugeschlagen. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die im Bereich der Kreisstraße oder auf dem Parkplatz wahrgenommen wurden, nimmt das Polizeirevier Schwenningen (07720 8500-0) entgegen.

(Gütenbach) Bauwagen von Festplatz entwendet - Polizei sucht Zeugen

Unbekannte haben im Zeitraum zwischen Montagabend, 20 Uhr, und Mittwochmorgen, 10 Uhr, einen in der Schulstraße -auf dem Festplatz- abgestellten Bauwagen entwendet. Der zweiachsige, grün und grau lackierte Bauwagen wurde am vergangenen Wochenende beim Oktoberfest als Büro genutzt. Der Wert des Bauwagens beträgt circa 2.500 Euro. Hinweise zum Verbleib des Bauwagens nimmt der Polizeiposten Furtwangen (07723 92948-0) entgegen.

(St. Georgen im Schwarzwald) Bahnunterführung mit Graffiti beschmiert

Unbekannte Sprayer haben vermutlich in der Nacht zum Dienstag mit schwarzer Farbe mehrere Graffitis an die Wände der Bahnunterführung in der Bahnhofstraße gesprüht. Hinweise nimmt das Polizeirevier St. Georgen (07724 94950-0) entgegen.

(Donaueschingen) Ladendiebe nach kurzer Flucht festgenommen

Zwei Ladendiebe haben am Montagabend, kurz vor 19 Uhr, in einem Bekleidungsgeschäft in der Hagelrainstraße, mehrere Kleidungsstücke entwendet. Ein Kunde hatte den Diebstahl beobachtet und das Verkaufspersonal informiert. Als einer der Männer von den Angestellten angesprochen worden waren, ließ er eine Tüte fallen und rannte, zusammen mit einem mutmaßlichen Komplizen, davon. Kunden verfolgten die flüchtenden Ladendiebe und ermöglichten, dass eine Polizeistreife einen 22-Jährigen auf der Mühlenstraße vorläufig festnehmen konnte. Sein Komplize konnte unerkannt entkommen. Bei der Festnahme trug der 22-jährige Algerier eine Winterjacke und eine Wollmütze, die er zuvor im Bekleidungsgeschäft entwendet hatte.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: