Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt vom 06.10.2015

Freudenstadt (ots) - Freudenstadt: Unfallflucht - Sachschaden rund 1.000 Euro - Zeugen gesucht; Loßburg: Auffahrunfall - circa 6.000 Euro Sachschaden

Freudenstadt: Unfallflucht - Sachschaden rund 1.000 Euro - Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Autofahrer beschädigte bereits am vergangenen Donnerstag zwischen 7.30 Uhr und 15.20 Uhr einen in der Eugen-Nägele-Straße auf dem Schulparkplatz geparkten weißen BMW 114i. Der Unfallverursacher fuhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen den geparkten Pkw. Ohne sich um die Schadensregulierung von rund 1.000 Euro gekümmert zu haben, entfernte sich der unbekannte Autofahrer. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Straftat machen können, werden gebeten, dies dem Polizeirevier Freudenstadt, Telefon 07441 536-0, mitzuteilen.

Loßburg: Auffahrunfall - circa 6.000 Euro Sachschaden

Zu geringer Abstand war am Montagnachmittag auf der Freudenstädter Straße die Ursache eines Verkehrsunfalls. Ein 22-jähriger Autofahrer musste auf Höhe des Gebäudes Nummer 28 seinen VW Passat verkehrsbedingt abbremsen. Infolge des zu geringen Abstands fuhr eine nachfolgende 25-jährige Autofahrerin mit ihrem Daimler Benz gegen den Passat. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: