Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Verkehrsunfall mit 2 leicht verletzten Personen - Verursacher ging flüchtig

Rottenburg (ots) - Am Samstag, den 03.10.2015 kam es gegen 10.00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn A 81 zwischen den Anschlussstellen Horb und Rottenburg in Fahrtrichtung Stuttgart. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen scherte ein bislang unbekannter Pkw von der rechten Fahrspur nach links aus, um einen Überholvorgang zu beginnen. Hierbei übersah er einen von hinten herannahenden Pkw auf der linken Fahrspur. Zur Verhinderung eines Zusammenpralls bremste dieser stark ab und zog gleichzeitig sein Fahrzeug nach rechts. Hierbei geriet der Pkw außer Kontrolle, so dass er nach rechts von der Fahrbahn abkam. In der angrenzenden Böschung überschlug sich der Pkw und kam dadurch auf dem Dach zum Liegen. Beide Pkw-Insassen wurden hierdurch leicht verletzt, es entstand ein Gesamtschaden von ca. 16500.- Euro. Der unfallverursachende Pkw, welcher zum Überholen ausscherte, entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Konkrete Angaben zu diesem Fahrzeug sind derzeit nicht bekannt, mögliche Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei in Zimmern ob Rotweil, Tel. 0741/348790, in Verbindung zu setzen. Für die Bergungsmaßnahmen musste die rechte Fahrspur gesperrt werden, was zu starken Verkehrsbehinderungen führte. Neben der Polizei befanden sich Rettungskräfte der Feuerwehr und dem DRK im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Tuttlingen
Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 07461 941-333
E-Mail: tuttlingen.pp.fest.flz.pvd@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: