Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

04.10.2015 – 13:38

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Zollernalbkreis vom 04.10.2015

Zollernalbkreis (ots)

(Albstadt-Tailfingen) Brennender Komposthaufen löst Feuerwehreinsatz aus -- (Balingen) Unfall mit leichtverletzter Person -- (Balingen) Steinpfosten umgefahren - Polizei sucht unbekannten Renault-Fahrer

(Albstadt-Tailfingen) Brennender Komposthaufen löst Feuerwehreinsatz aus

Ein brennender Komposthaufen im Gewann "Schöne Egert" hat am Samstag, kurz nach 17 Uhr, einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Das Feuer wurde von den herbeigeeilten Wehrleuten der Freiwilligen Feuerwehr Tailfingen schnell gelöscht. Die Brandursache ist noch nicht geklärt. Die Ermittlungen sind eingeleitet.

(Balingen) Unfall mit leichtverletzter Person

Eine leichtverletzte Person und 5.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Samstagmittag, kurz vor 13 Uhr, auf der Tübinger Straße. Eine 78-jährige VW-Fahrerin wollte von der Tübinger Straße auf die Heselwanger Straße nach links einbiegen. Weil sie von der Sonne geblendet wurde, übersah die 78-Jährige einen auf der Heselwanger Straße bevorrechtigten VW-Golf eines 57-Jährigen. Die Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Der 57-jährige VW Golf-Fahrer wurde mit leichten Verletzungen mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Balingen eingeliefert.

(Balingen) Steinpfosten umgefahren - Polizei sucht unbekannten Renault-Fahrer

Ein bislang unbekannter Renault-Fahrer hat am Samstag, im Zeitraum zwischen Mitternacht und 12 Uhr, in der Paradiesstraße einen Steinpfosten umgefahren. Ohne sich um den angerichteten Schaden von etwa 500 Euro zu kümmern, fuhr der Fahrer davon. Die Beamten des Polizeireviers Balingen haben Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht aufgenommen. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Balingen (Tel.: 07433 264-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen