Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt vom 02.10.2015

Freudenstadt (ots) - Freudenstadt: 13 Gasflaschen aus Baumarkt entwendet - Zeugen gesucht; Freudenstadt/Landesstraße 404: Motorradfahrer schwer verletzt - Sachschaden rund 9.000 Euro Horb: Parkenden Pkw gestreift - Unfallverursacher flüchtet - Zeugen gesucht; Horb: Alkoholisierter Autofahrer fällt wegen seiner Einparkversuche auf

Freudenstadt: 13 Gasflaschen aus Baumarkt entwendet - Zeugen gesucht

Insgesamt 13 Gasflaschen, teils gefüllte als auch geleerte, entwendete ein unbekannter Täter in der Nacht zum Donnerstagabend, zwischen 23 Uhr und kurz Mitternacht, in der Straße Im Sulzhaus vom Gelände eines Baumarktes. Auf der Gebäudevorderseite durchtrennte der Täter zuerst eine Metallgliederkette um an eine Leiter zu gelangen. Nach den bisherigen Ermittlungen begab sich der Unbekannte anschließend an die Gebäuderückseite, überstieg ein über drei Meter hohes Tor und drang auf den umzäunten Lagerplatz ein und entwendete die dort gelagerten Gasflaschen. Mit Hilfe eines Einkaufswagens brachte der Einbrecher das Diebesgut vom Gelände. Zum Abtransport dürfte ein Fahrzeug benutzt worden sein. Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, dies dem Polizeirevier Freudenstadt mitzuteilen.

Freudenstadt/Landesstraße 404: Motorradfahrer schwer verletzt - Sachschaden rund 9.000 Euro

Bereits am Mittwoch, kurz vor 17 Uhr, verunglückte ein 18-jähriger Motorradfahrer infolge mangelnder Fahrpraxis auf der Landesstraße 404. Der 18-Jährige geriet auf der Landesstraße in einer Rechtskurve infolge eines Fahrfehlers nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Pkw, dessen Fahrer nach rechts auswich und in der Folge gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Baum stieß. Der 18-jährige erlitt eine Unterschenkelfraktur und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Autofahrer blieb unverletzt. An den Fahrzeugen, die nicht mehr fahrbereit waren, entstand Sachschaden von rund 9.000 Euro.

Horb: Parkenden Pkw gestreift - Unfallverursacher entfernt sich unerlaubt - Zeugen gesucht

Ein in der Jahnstraße ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkter schwarzer BMW der 3-er Serie wurde am Donnerstagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, an der vorderen linken Stoßstange, von einem vorbeifahrenden Fahrzeug gestreift. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Örtlichkeit. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Horb, Telefon 07451 96-0, entgegen.

Horb: Alkoholisierter Autofahrer fällt wegen seiner Einparkversuche auf

Wegen seiner Einparkversuche ist am Donnerstagabend ein 41-jähriger Autofahrer am Bahnhofsplatz aufgefallen, weshalb ein Zeuge die Polizei informierte. Beamte des Polizeireviers Horb konnten den Autofahrer wenig später in einer nahegelegenen Gaststätte antreffen und stellten bei der Überprüfung fest, dass der 41-Jährige alkoholisiert ist. Auf richterliche Anordnung musste der 41-Jährige zwei Blutproben im Krankenhaus abgeben. Gegen ihn wird jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft vorgelegt.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: