Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 30.09.2015

Landkreis Tuttlingen (ots) - Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 30.09.2015

(Spaichingen) Fahrradfahrer wird bei einem Unfall leicht verletzt -- (Spaichingen) Arbeitsunfall, Arbeiterin schwer verletzt -- (Trossingen) Fußgängerin von Auto angefahren und schwer verletzt -- (Wurmlingen) Beim Ausparken Schaden von etwa 6.000 Euro verursacht

(Spaichingen) Fahrradfahrer wird bei einem Unfall leicht verletzt

Beim Ausfahren aus einem Grundstück hat eine 37-jährige VW Golf-Fahrerin am Dienstagmittag, gegen 16.30 Uhr, auf der Hauptstraße einen Verkehrsunfall verursacht. Die 37-Jährige wollte aus einem Grundstück in die Hauptstraße einfahren und übersah einen von rechts kommenden 48-jährigen Fahrradfahrer. Beide Fahrzeuge berührten sich und der Biker stürzte auf die Straße. Durch den Sturz wurde der 48-Jährige leicht verletzt. Am Golf entstand geringer Sachschaden.

(Spaichingen) Arbeitsunfall - Arbeiterin schwer verletzt

Bei Reinigungsarbeiten an einer Maschine schwer verletzt hat sich am Dienstagabend, kurz nach 21 Uhr, eine 48-jährige Arbeiterin in einem Betrieb in der Robert-Bosch-Straße. Die Frau wollte die Transportwalzen einer Maschine reinigen und entfernte die Schutzgitter. Die Reinigungsarbeiten führte die Arbeiterin danach allerdings bei laufender Maschine durch. Dadurch geriet sie mit der rechten Hand zwischen die Walzen und wurde eingeklemmt. Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Spaichingen befreiten die Hand der Frau aus den Walzen. Die 48-Jährige wurde ins Schwarzwald-Baar-Klinikum eingeliefert.

(Trossingen) Fußgängerin von Auto angefahren und schwer verletzt

Schwer verletzt worden ist eine 73-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen, kurz vor 7 Uhr, auf der Christian-Messner-Straße. Eine 56-Jährige Autofahrerin bog von der Christian-Messner-Straße nach links in die Andreas-Koch-Straße ab und übersah die Fußgängerin, die in diesem Augenblick die Straße überqueren wollte. Beim Aufprall gegen den Pkw verletzte sich die 73-Jährige schwer und wurde ins Krankenhaus nach Rottweil eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

(Wurmlingen) Beim Ausparken Schaden von etwa 6.000 Euro verursacht

Zu einem Unfall ist es am Dienstagabend, gegen 22 Uhr, auf der Oberen Hauptstraße gekommen. Ein 26-jähriger VW Passat-Lenker fuhr beim Ausparken gegen einen am Straßenrand geparkten Opel Meriva. Am Passat entstand Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Der Schaden am Opel wird mit etwa 5.000 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: