Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt vom 28.09.2015

Freudenstadt (ots) - Freudenstadt: Verkehrsunfall beim Abbiegen in Garage - rund 8.000 Euro Sachschaden; Freudenstadt: Gartenhäuser aufgebrochen und Gemüsebeete abgeerntet - Zeugen gesucht

Freudenstadt: Verkehrsunfall beim Abbiegen in Garage - rund 8.000 Euro Sachschaden

Zu einer Kollision zweier Autos mit Sachschaden von rund 8.000 Euro kam es am Sonntag, kurz vor 18 Uhr, auf der Eugen-Nägele-Straße. Eine 52-jährige Autofahrerin war in Richtung Steinbeisweg unterwegs und wollte nach rechts in ihre Garage einfahren. Hierzu scherte die Autofahrerin mit ihrem Pkw auf die linke Fahrbahnseite um in einem großen Rechtsbogen in ihre Garage einzubiegen. Ein nachfolgender 72-jähriger Autofahrer erkannte den Abbiegevorgang nicht und überholte das ausscherende Fahrzeug rechts, weshalb es zur Kollision beider Autos kam. Personen blieben unverletzt.

Freudenstadt: Gartenhäuser aufgebrochen und Gemüsebeete abgeerntet - Zeugen gesucht

In etliche nebeneinander liegende Schrebergärten in "Bärenwiesen" drangen zwischen vergangenen Montag, 13 Uhr bis Sonntag, 16 Uhr, unbekannte Täter. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Freudenstadt waren die Unbekannten offensichtlich vorwiegend auf der Suche nach Lebensmitteln, da unter anderem auch Gemüsebeete abgeerntet wurden. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, dies dem Polizeirevier Freudenstadt, Telefon 07441-536-0, mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: