Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt vom 27.09.2015

Landkreis Freudenstadt (ots) - (Freudenstadt) Unbekannter Täter bricht in den Gastraum einer Pizzeria ein - (Dornstetten-Hallwangen) Scheibe eines VW-Busses der Stadtwerke eingeschlagen und Funkgerät entwendet - (Loßburg) 23-Jähriger setzt im alkoholisierten Zustand einen fremden Radlader in Bewegung - (Horb am Neckar-Mühringen) Defekte Autobatterie löst Brand in einer Garage aus

(Freudenstadt) Unbekannter Täter bricht in den Gastraum einer Pizzeria ein

In den Gastraum einer Pizzeria an der Stuttgarter Straße ist ein unbekannter Täter in den frühen Morgenstunden des Samstags eingebrochen. Über ein zuvor aufgehebeltes Fenster gelangte der Unbekannte in die Gaststätte. Dort erbeutete er noch verbliebenes Wechselgeld aus einer Kasse in Höhe von etwa 80 Euro sowie aus einer Spendenbüchse einer Diakonie, die auf dem Tresen stand, rund 50 Euro Bargeld. Mit der Diebesbeute verließ der Täter die Gaststätte wieder. Die Polizei Freudenstadt (Tel.: 07441 536-0) hat Ermittlungen wegen schweren Diebstahls eingeleitet und bittet um Hinweise.

(Dornstetten-Hallwangen) Scheibe eines VW-Busses der Stadtwerke eingeschlagen und Funkgerät entwendet

Ein unbekannter Täter hat am Samstagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, im Meisenweg eine Seitenscheibe eines dort abgestellten VW-Busses der Stadtwerke Freudenstadt eingeschlagen und aus der im Fahrzeug befindlichen Halterung ein Funkgerät entwendet. Die Polizei Freudenstadt hat Ermittlungen wegen schweren Diebstahls eingeleitet und bittet um Hinweise. Personen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Dornstetten (Tel.: 07443 964266-0) in Verbindung zu setzen.

(Loßburg) 23-Jähriger setzt im alkoholisierten Zustand einen fremden Radlader in Bewegung

Vermutlich infolge des konsumierten Alkohols enthemmt hat ein 23-Jährige am frühen Sonntagmorgen, gegen 01.50 Uhr, einen Radlader eines Steinmetzbetriebes in der Freudenstädter Straße in Bewegung gesetzt und ist mit diesem durch Loßburg gefahren. Der Eigentümer des Radlader sah noch, wie der junge Mann mit dem Fahrzeug wegfuhr und verständigte die Polizei. Die eintreffenden Beamten konnten das mittlerweile stehende Fahrzeug an der Zufahrt zum Vogteiturm ausmachen und den noch im Führerhaus des Radladers befindlichen 23-Jährigen vorläufig festnehmen. Nach einer Blutentnahme im Krankenhaus Freudenstadt wird sich dieser nun in einem Strafverfahren für seine Tat verantworten müssen.

(Horb am Neckar-Mühringen) Defekte Autobatterie löst Brand in einer Garage aus

Vermutlich eine defekte Autobatterie hat am Samstagmorgen, gegen 07.45 Uhr, einen Brand in einer Garage eines Wohnhauses in der Burgstraße ausgelöst. Ein Hausbewohner konnte den Brand noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr mit einem Feuerlöscher bekämpfen, atmete hierbei jedoch Rauchgase ein. Er wurde mit einem eingetroffenen Rettungswagen wegen Verdachts einer leichten Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus nach Nagold gebracht. Durch das Feuer, das in der Garage zunächst auf einen Tisch und in der Folge auf weitere Gegenstände übergriff, entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15000 Euro. Die Feuerwehren aus Mühringen, Ahldorf und Horb waren zusammen mit mehreren Rettungswagen zu dem Brandort ausgerückt. Da durch den beim Brand entstandenen massiven Rauch das gesamte Wohnhaus in Mitleidenschaft gezogen wurde, kümmerte sich die ebenfalls eingetroffene Ortsvorsteherin Monika Fuhl um eine vorübergehende Unterbringung der sechsköpfigen Familie.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: