Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Zollernalbkreis vom 27.09.2015

Zollernalbkreis (ots) - (Albstadt-Ebingen) Unbekannter Täter zerkratzt mutwillig geparkten Mercedes - (Balingen) Über 14000 Euro Schaden nach Auffahrunfall - (Rosenfeld-Leidringen und Landesstraße 390) Unbekannter Täter öffnet Pferdekoppel und verursacht so einen Unfall zwischen Pkw und Pony - (Hechingen) Zwei Autos im Masurenweg beschädigt und in eines davon eingebrochen - (Hechingen) Unbekannter Autofahrer beschädigt geparkten 1er BMW auf dem Parkplatz eines Baumarktes und fährt davon, Polizei bittet um Hinweise - (Rangendingen - Hechingen, Hechingen-Stein, Landesstraße 410) Rollerfahrer mit Sozius verursacht Unfall und flüchtet

(Albstadt-Ebingen) Unbekannter Täter zerkratzt mutwillig geparkten Mercedes

Mit einem spitzen Gegenstand vermutlich beim Vorbeigehen mutwillig die Beifahrerseite eines geparkten Mercedes der E-Klasse zerkratzt hat ein unbekannter Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Johannesstraße und so erheblichen Schaden an dem Auto angerichtet. Die Polizei Albstadt (Tel.: 07432 955-0) bittet um sachdienliche Hinweise zu der unsinnigen Tat.

(Balingen) Über 14000 Euro Schaden nach Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall und dabei zu einem Sachschaden an zwei beteiligten Autos in Höhe von über 14000 Euro ist es am Samstag, gegen 12.45 Uhr, auf der Bundesstraße 463 bei Balingen gekommen. Dort musste ein Lenker eines BMW X3 verkehrsbedingt abbremsen. Ein VW-Passat-Fahrer reagierte zu spät und prallte mit seinem Wagen in das Heck des bremsenden BMWs. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

(Rosenfeld-Leidringen und Landesstraße 390) Unbekannter Täter öffnet Pferdekoppel und verursacht so einen Unfall zwischen Pkw und Pony

Offensichtlich mutwillig hat ein unbekannter Täter am frühen Samstagabend, vermutlich vor 20.50 Uhr, Pferdekoppeln in Rosenfeld-Leidringen geöffnet, darin befindliche Pferde und Ponys laufen lassen und so einen Unfall zwischen einem Pkw und einem Pony am Samstagabend, gegen 22.40 Uhr, zwischen Leidringen und Rosenfeld auf der Landesstraße 390 verursacht. Zu dieser Zeit war eine 38-jährige Autofahrerin auf der Landesstraße in Richtung Rosenfeld unterwegs und konnte einem auf die Fahrbahn laufenden Pony nicht mehr ausweichen. Bei dem Zusammenprall zwischen dem Tier und dem Auto entstand am Pkw Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro. Sowohl die Fahrzeuglenkerin, wie auch das Pony wurden durch den Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt. Das davoneilende Tier konnte wenige Zeit später von einem hilfsbereiten Passanten im Bereich des Sportgeländes Rosenfeld - zusammen mit einem weiteren entlaufenen Pony - eingefangen und an den verständigten Besitzer übergeben werden. Die leicht verletzte Fahrerin des Audis begab sich derweil selbständig in ärztliche Behandlung. Nun ermittelt die Polizei Balingen (Tel.: 07433 264-0) gegen den unbekannten Täter, der die Pferdekoppeln südlich des Verbindungsweges Leidringen-Isingen geöffnet hat, und bittet dringend um Hinweise. Angaben hierzu nimmt auch der Polizeiposten in Rosenfeld (Tel.: 07428 94513-0) entgegen

(Hechingen) Zwei Autos im Masurenweg beschädigt und in eines davon eingebrochen

In der Nacht von Freitag auf Samstag hat ein unbekannter Täter durch Einschlagen einer Seitenscheibe versucht, gleich in zwei nebeneinanderstehende Autos einzubrechen. In einem Fall gelang ihm dies auch und er konnte nach dem Durchwühlen eines Pkw der Marke VW einen Garagentoröffner erbeuten. An einem daneben stehenden Opel verfehlte der Unbekannte mit dem geworfenen Stein die Scheibe des Autos, beschädigte aber dadurch die hintere, rechte Fahrzeugtüre. Durch die beiden Taten entstand an den Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von etwa 600 Euro. Die Polizei Hechingen (Tel.: 07471 9880-0) hat entsprechende Ermittlungen eingeleitet und bittet um sachdienliche Hinweise.

(Hechingen) Unbekannter Autofahrer beschädigt geparkten 1er BMW auf dem Parkplatz eines Baumarktes und fährt davon, Polizei bittet um Hinweise

Am Samstag, in der Zeit von etwa 12.40 Uhr bis 13.15 Uhr, ist ein unbekannter Pkw-Lenker auf dem Parkplatz eines Baumarktes an der Brunnenstraße gegen einen dort abgestellten 1er BMW gefahren. Ohne sich um den angerichteten Schaden an dem BMW in Höhe von knapp 1000 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon. Die Polizei Hechingen (Tel.: 07471 9880-0) hat Ermittlungen wegen der begangenen Unfallflucht eingeleitet und bittet um Zeugenhinweise.

(Rangendingen - Hechingen, Hechingen-Stein, Landesstraße 410) Rollerfahrer mit Sozius verursacht Unfall und flüchtet

Ein derzeit noch unbekannter Rollerfahrer hat am Samstagabend, kurz vor 19 Uhr, im Bereich einer Tankstelle bei Hechingen-Stein einen Unfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Vermutlich übersah der junge Rollerfahrer einen von Hechingen in Richtung Rangendingen fahrenden 5er BMW, als er - zusammen mit einem Sozius - aus dem Tankstellenareal auf die Landesstraße 410 fahren wollte. Zwischen dem Roller und dem vorbeifahrenden Auto kam es zu einem leichten Streifvorgang, wobei die beiden vermutlich Jugendlichen vom Roller abgeworfen wurden. Am Auto und dem Roller entstand rund 700 Euro Schaden. Als der BMW-Fahrer die Polizei zur Unfallaufnahme rufen wollte, ließen die beiden Jungen ihre Helme liegen sowie den Roller stehen und flüchteten - ohne Nennung ihres Namens - über das Tankstellengelände. Wie sich bei der polizeilichen Unfallaufnahme herausstellte, war der desolate Kleinkraftrad-Roller der Marke MBK nicht versichert. An diesem war ein abgelaufenes Versicherungskennzeichen angebracht. Derzeit dauern die Ermittlungen nach den beiden flüchtigen Jugendlichen noch an. Hinweise zu diesen sowie der Herkunft des beteiligten Kleinkraftrad-Rollers nimmt die Polizei Hechingen (Tel.: 07471 9880-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: