Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 26.09.2015

Landkreis Tuttlingen (ots) - (Tuttlingen) Unfall im Begegnungsverkehr fordert 7000 Euro Schaden - (Neuhausen ob Eck - Worndorf, Bundesstraße 311) Motorradfahrer stürzt nach Fahrfehler - (Spaichingen) 7000 Euro Schaden nach Vorfahrtsunfall - (Trossingen) Autofahrer wird bei Auffahrunfall leicht verletzt - (Dürbheim) 16-jährige Zweirad-Fahrschülerin verletzt sich bei einem Unfall - (Deilingen) Von der Fahrbahn abgekommen und hohen Schaden verursacht

(Tuttlingen) Unfall im Begegnungsverkehr fordert 7000 Euro Schaden

Zu einem Unfall im Begegnungsverkehr und zu einem Gesamtschaden an zwei Autos in Höhe von etwa 7000 Euro ist es am Freitagvormittag, gegen 11.20 Uhr, auf der Ludwigstaler Straße gekommen. Dort wollte ein 49-jähriger Lenker eines Audi A6 links an einem Bus vorbeifahren beziehungsweise diesen überholen und benutzte hierzu den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Dies aber just in dem Moment, als ein anderer Fahrzeuglenker - ebenfalls mit einem Audi A6 - entgegenkam. Offensichtlich hatte der 49-Jährige den entgegenkommenden Audi übersehen. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es zu einer seitlichen Berührung, wobei die Radaufhängung des entgegenkommenden Audis beschädigt wurde. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Ein Abschleppdienst kümmerte sich um den nicht mehr fahrbereiten Wagen.

(Neuhausen ob Eck - Worndorf, Bundesstraße 311) Motorradfahrer stürzt nach Fahrfehler

Nach einem offensichtlichen Fahrfehler ist ein 48-jähriger Motorradfahrer am Freitagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, zwischen Neuhausen ob Eck und Worndorf auf der Bundesstraße 311 gestürzt und hat sich dabei nicht unerheblich verletzt. Der Biker war an diesem Nachmittag mit einer Harley-Davidson von Neuhausen in Richtung Worndorf unterwegs und überholte auf freier Strecke zunächst einen Lastwagen und setzte in einem Zug zum Überholen eines weiteren Lastwagens an. Obwohl nach wie vor kein Gegenverkehr auftauchte und das Überholen des zweiten Lasters gefahrlos möglich gewesen wäre, leitete der Motorradfahrer plötzlich - vermutlich aufgrund eines Bedienfehlers - eine Vollbremsung ein. Das Vorderrad blockierte und der Biker rutschte mit seiner Maschine seitlich nach links zum Fahrbahnrand weg. Hierbei zog sich der 48-Jährige Verletzungen zu und musste - zumindest für eine ambulante Behandlung - mit einem Rettungswagen in die Kreisklinik nach Tuttlingen gebracht werden. Die verständigte Ehefrau kümmerte sich um den Abtransport des verunfallten Motorrades. An diesem war durch den Unfall Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro entstanden.

(Spaichingen) 7000 Euro Schaden nach Vorfahrtsunfall

Etwa 7000 Euro Schaden und zwei beschädigte Autos sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Freitagabend, kurz nach 22 Uhr, an der Kreuzung der Höhenstraße mit der Schulstraße ereignet hat. Eine 19-jährige Lenkerin eines Pkw der Marke Chevrolet - unterwegs auf der Höhenstraße - übersah eine von rechts auf der Schulstraße nahenden und an der Kreuzung bevorrechtigten VW Passat und prallte mit diesem zusammen. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

(Trossingen) Autofahrer wird bei Auffahrunfall leicht verletzt

Bei einem Auffahrunfall leicht verletzt worden ist ein 56-jähriger Lenker eines VW Golfs am Freitagnachmittag, gegen 13.45 Uhr, kurz nach der Kreuzung zur Theodor-Heuss-Straße und Andreas Koch Straße auf der Straße "In Steppach". Der Golf-Fahrer war in Richtung Villingen-Schwenningen unterwegs und musste kurz nach der Kreuzung verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender Lenker eines Kleintransporters der Marke Peugeot reagierte zu spät und prallte in das Heck des haltenden Golfs. Hierbei entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro. Ein Abschleppdienst wurde nicht benötigt. Der bei dem Unfall leicht verletzte 56-Jährige begab sich nach der Unfallaufnahme zu einem Arzt, um sich dort behandeln zu lassen.

(Dürbheim) 16-jährige Zweirad-Fahrschülerin verletzt sich bei einem Unfall

Glücklicherweise nur leicht verletzt worden ist eine 16-jährige Zweirad-Fahrschülerin bei einem Verkehrsunfall am Freitag, gegen 12.30 Uhr, auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Risiberg und Dürbheim. Die 16-Jährige war mit einem Leichtkraftrad hinter dem Pkw ihres Fahrlehrers auf der Gefällstrecke des Verbindungsweges in Richtung Dürbheim unterwegs. In einer scharfen Rechtskurve kurz vor dem Ortseingang von Dürbheim verlor die Fahrschülerin aufgrund eines Fahrfehlers die Kontrolle über das Leichtkraftrad. Sie geriet zu weit nach links, streifte zunächst einen geparkten Pkw und prallte schließlich gegen die Leitplanken an der linken Fahrbahnseite. Hierbei verletzte sich die 16-Jährige leicht und musste in der Kreisklinik Tuttlingen behandelt werden. An dem Leichtkraftrad und dem geparkten Auto entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1200 Euro.

(Deilingen) Von der Fahrbahn abgekommen und hohen Schaden verursacht

Vermutlich aus Unachtsamkeit oder aufgrund eines Fahrfehlers ist ein 76-jähriger Mercedes-Fahrer am Freitagvormittag, gegen 11.40 Uhr, in einer leichten Rechtskurve der "Lange Straße" nach links von der Fahrbahn abgekommen und hat dabei an seinem Wagen und am Grundstück einer Firma für Industrie-Bau erheblichen Schaden verursacht. Der Mann war mit einem Mercedes der B-Klasse auf der "Lange Straße" in Richtung Schömberg unterwegs, als er Ausgangs einer leichten Rechtskurve im Bereich der Abzweigung zum Alemannenweg mit seinem Wagen nach links kam. Dort prallte der Mercedes zunächst gegen eine Grundstückseinfriedung am linken Fahrbahnrand, dann gegen eine Werbetafel und blieb schließlich - gestoppt durch einen großen Zierstein - auf dem Grundstück stehen. Glücklicherweise blieb der Autofahrer dabei unverletzt. An dem Mercedes und dem Firmengrundstück entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: