Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Schwarzwald-Baar-Kreis vom 24.09.2015

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - (VS-Villingen) Autoscheibe eingeschlagen und Rucksack gestohlen -- (VS-Schwenningen) Auffahrunfall mit 8.000 Euro Schaden -- (VS-Schwenningen) Autoscheibe eingeschlagen und Handtasche gestohlen -- (VS-Rietheim) Auto mutwillig zerkratzt -- (Bad Dürrheim) Mit über zwei Promille gegen geparktes Fahrzeug gefahren -- (St. Georgen im Schwarzwald) Zweiradfahrerin bei Unfall leicht verletzt

(VS-Villingen) Autoscheibe eingeschlagen und Rucksack gestohlen

Ein bislang unbekannter Täter hat am Mittwochmorgen auf dem Wanderparkplatz "Wieselsbachtal" an einem VW Touareg die hintere Seitenscheibe eingeschlagen und aus dem Innern einen Rucksack entwendet. Der Gesamtsachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Hinweise zu der Tat nimmt das Polizeirevier Villingen (Telefon 07721 601-0) entgegen.

(VS-Schwenningen) Auffahrunfall mit 8.000 Euro Schaden

Zu einem Auffahrunfall ist es am Mittwochmorgen, kurz nach 08.00 Uhr, auf der Villinger Straße gekommen. Ein 35-jähriger Fahrer eines Skoda musste an der roten Ampel in der Villinger Straße -Abzweigung zum Außenring- verkehrsbedingt anhalten. Infolge Unaufmerksamkeit bemerkte dies ein nachfolgender 47-jähriger Autofahrer zu spät und prallte mit seinem Daimler Benz Sprinter gegen das Heck das Skoda. Es entstand Sachschaden von etwa 8.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

(VS-Schwenningen) Autoscheibe eingeschlagen und Handtasche gestohlen

In der Nacht zum Donnerstag haben unbekannte Täter an einem in der Schluchseestraße geparkten weißen Audi A 1 die Beifahrerscheibe eingeschlagen und aus dem Fahrzeug eine Handtasche entwendet. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Hinweise zur Tat nimmt das Polizeirevier Schwenningen (Telefon 07720 8500-0) entgegen.

(VS-Rietheim) Auto mutwillig zerkratzt

Mit einem spitzen Gegenstand haben bislang unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die Beifahrerseite eines in der Oswald-Meder-Straße abgestellten Autos zerkratzt. Durch die unsinnige Tat verursachte der Unbekannte Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Die Polizei Villingen (Telefon 07721 601-0) hat Ermittlungen wegen der begangenen Sachbeschädigung eingeleitet und bittet um sachdienliche Hinweise.

(Bad Dürrheim) Mit über zwei Promille gegen geparktes Fahrzeug gefahren

Am Mittwochabend, kurz nach 21 Uhr, ist eine 42-jährige Fiat-Fahrerin in der Ziegeleistraße beim Rückwärtsfahren gegen einen geparkten VW Passat gestoßen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten des Polizeireviers Schwenningen starken Alkoholgeruch bei der Fahrerin fest, weshalb ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Dieser ergab über zwei Promille. Die 42-Jährige muss sich jetzt wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. Ihr Führerschein wurde einbehalten. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von jeweils etwa 800 Euro.

(St. Georgen im Schwarzwald) Zweiradfahrerin bei Unfall leicht verletzt

Eine leicht verletzte Fahrerin eines Kleinkraftrades und Sachschaden von etwa 100 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalles am Mittwochmittag an der Einmündung der Landesstraße 177 in die Bundesstraße 33. Die 17-jährige Zweiradfahrerin musste an der Stopp-Stelle anhalten. Aus Unachtsamkeit touchierte eine nachfolgende 30-jährige Lenkerin eines Renault Twingo das Kleinkraftrad. Dabei erlitt die 17-jährige Zweiradfahrerin eine Prellung am linken Bein.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: