Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

BPOL NRW: Nach Rotlichtverstoß am Hauptbahnhof - 19-Jähriger will Bundespolizisten angreifen

Dortmund (ots) - Mit den Worten" Wenn du das machst, schlag ich euch und ganz Deutschland kaputt", ging ein ...

15.09.2015 – 15:43

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Zollernalbkreis vom 15.09.2015

Zollernalbkreis (ots)

(Albstadt-Ebingen) Scheibe an der Oststadtschule eingeworfen, Polizei bittet um Hinweise - (Winterlingen, Gereut-Hütte) Unbekannte zertrümmern Bierflaschen an der "Gereut-Hütte" - (Jungingen) Linienbus prallt gegen Auto, 7000 Euro

(Albstadt-Ebingen) Scheibe an der Oststadtschule eingeworfen, Polizei bittet um Hinweise

Mit einem Stein hat ein unbekannter Täter in der Nacht von Montag auf Dienstag eine Glasscheibe an der Rückseite des Gebäudes der Oststadtschule in der Flandernstraße eingeworfen. Durch diese unsinnige Tat verursachte der Unbekannte Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro. Die Polizei Albstadt (Tel.: 07432 955-0) hat Ermittlungen wegen der begangenen Sachbeschädigung eingeleitet und bittet um sachdienliche Hinweise.

(Winterlingen, Gereut-Hütte) Unbekannte zertrümmern Bierflaschen an der "Gereut-Hütte"

Erheblichen Schaden auf dem Grillplatzgelände der "Gereut-Hütte" haben unbekannte Täter durch das Zertrümmern etlicher Bierflaschen im Laufe des vergangenen Wochenendes angerichtet. Durch die dabei entstandenen Glasscherben und Splitter wurde das gesamte geschotterte Grillplatzgelände der in der Nähe der Landesstraße 415 (Harthauser Straße) gelegenen Gereut-Hütte verschmutzt. Der Schotterbelag des Grillplatzes muss nun durch eine Spezialfirma gereinigt beziehungsweise ausgetauscht werden. Hierdurch entstehen der Gemeinde Winterlingen Kosten von über 1500 Euro. Hinweise zu der unsinnigen Tat oder auch zu den Verantwortlichen der Verunreinigung nimmt der Polizeiposten Winterlingen (Tel.: 07434 9390-0) entgegen.

(Jungingen) Linienbus prallt gegen Auto, 7000 Euro

Beim Ausfahren aus einer Bushaltestellen-Bucht mit der vorderen, linken Fahrzeugecke auf die Gegenfahrbahn gekommen und so mit einem entgegenkommenden Pkw-Kombi der Marke Opel zusammengestoßen ist der Lenker eines Linienbusses am Montag, gegen 12.50 Uhr, in der Hauptstraße von Jungingen. Da auch der Fahrer des Opels nicht möglichst weit rechts gefahren ist, kam es zu dem Streifvorgang zwischen der vorderen, linken Fahrzeugecke des Busses und dem Pkw. Personen wurden hierbei nicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 7000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen