Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

09.08.2015 – 14:59

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemeldungen für den Landkreis Rottweil

Landkreis Rottweil (ots)

(Bühlingen-Lauffen) 44-jährige fährt frontal gegen Baum und stirbt

(Oberndorf) Straßenverkehrsgefährung durch verantwortungsloses Überholen

(Sulz) Urlaubsabwesenheit ausgenutzt - bei Wohnungseinbruch Bargeld und Schmuck erbeutet

(Schramberg) 30-jähriger bedroht Frau mit einer Pistole

(Dunningen) Radfahrerin stürzt mit verkehrsunsicherem Fahrrad und verletzt sich

(Bühlingen-Lauffen) 44-jährige fährt frontal gegen Baum und stirbt

Aus bisher unbekannter Ursache kam am Samstag, um 22.50 Uhr, die 44 Jahre alte Fahrerin eines Toyota Supra auf der Kreisstraße 5542 zwischen Bühlingen und Lauffen in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Baum. Die nicht angeschnallte Frau erlitt tödliche Verletzungen und starb noch an der Unfallstelle. Wie sich zwischenzeitlich herausstellte, ist die Verstorbene nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und hatte sich den Wagen von einem Bekannten unerlaubt genommen. Der Zündschlüssel steckte. Das Unfallfahrzeug fiel bereits um 12.15 Uhr auf, als es auf der Bundesautobahn 81 zwischen Oberndorf und Rottweil wegen einer Panne liegen blieb und abgeschleppt werden musste. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2500 Euro. Der Leichnam wurde beschlagnahmt. Zur Feststellung der Fahrtüchtigkeit wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der beschädigte Toyota bleibt zur Untersuchung eventuell vorhandener technischer Mängel vorläufig in der Obhut der Polizei.

(Oberndorf) Straßenverkehrsgefährung durch verantwortungsloses Überholen

Fast einen Zusammenstoß von vier Personenkraftwagen verursachte ein 24-jähriger Autofahrer durch einen leichtsinnigen und verantwortungslosen Überholvorgang auf der Landesstraße 413. Kurz nach Marschalkenzimmern setzte er am Samstag, um 18.30 Uhr, mit seinem Auto an einer unübersichtlichen Stelle zum Überholen an. Mitten im Überholvorgang kamen aus Richtung Hochmössingen zwei Fahrzeuge aus der dortigen Senke entgegen. Nur weil alle vier Fahrzeuglenker ihre Pkw's abbremsten und der Überholende in höchster Not nach links in einen Acker fuhr, konnte ein Zusammenstoß verhindert werden. So kamen alle Beteiligten mit dem Schrecken davon. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls, vor allem nach den Insassen der beiden aus Richtung Hochmössingen entgegenkommenden Personenkraftwagen. Sie werden gebeten, sich beim Polizeirevier Oberndorf (Tel. 07423 8101 0) zu melden.

(Sulz) Urlaubsabwesenheit ausgenutzt - bei Wohnungseinbruch Bargeld und Schmuck erbeutet

Unbekannte Diebe haben im Zeitraum vom 31.07. bis am Sonntag, um 2 Uhr, in ein Wohnhaus in der Straße Im Herrengarten eingebrochen. Während die Hausbewohner im Urlaub waren drangen die Langfinger in das Haus ein. Wie sie in das Gebäude hineinkamen, ist noch unbekannt. Einbruchstypische Schäden konnten keine festgestellt werden. Im Haus durchsuchten die ungebetenen Besucher mehrere Schränke und hatten leider auch noch Glück. Sie fanden den versteckt deponierten Notgroschen der Familie und ein Goldschmuckset. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die in dem Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Sie werden gebeten, sich mit der Polizei in Rottweil (Tel. 0741 477 0) oder dem Polizeirevier Oberndorf (Tel. 07423 8101 0) in Verbindung zu setzen.

(Schramberg) 30-jähriger bedroht Frau mit einer Pistole

Einen ordentlichen Schrecken hat ein 30 Jahre alter Mann in der Uhlandstraße einer Frau eingejagt, als er vor ihr unvermittelt zu einer Pistole griff und sie bedrohte. Die 24-Jährige traf den Unbekannten am Sonntag, um 2.58 Uhr, vor ihrer Haustür. Er sprach sie kurz an, zog plötzlich eine Pistole aus dem Hosenbund und richtete die Waffe auf die Bedrohte. Als die junge Frau zu Schreien begann, packte er sie am Oberarm und bedeutete ihr, aufzuhören. Sie konnte sich losreißen, schrie laut um Hilfe was den Übeltäter in die Flucht schlug. Um 03.51 Uhr riefen Besucher einer Gaststätte in Schramberg bei der Polizei an und teilten mit, im Lokal befände sich ein mit Pistole bewaffneter Mann. Die verständigten Polizisten konnten den Mann, der sich als der Bedroher herausstellte, vor der Gaststätte festnehmen und die Waffe an sich nehmen. Es handelte sich um eine zulassungsfreie Schreckschusspistole Browning, die aber trotzdem nicht ohne Erlaubnis in der Öffentlichkeit geführt werden darf. Was den Mann in der Nacht zu der Tat veranlasste und warum er überhaupt eine Pistole bei sich trug, ist bisher unbekannt. Das Polizeirevier Schramberg führt die Ermittlungen und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zu den Vorfällen machen könne, sich dort zu melden (Tel. 07422 2701 0).

(Dunningen) Radfahrerin stürzt mit verkehrsunsicherem Fahrrad und verletzt sich

Am Samstag um 19.50 Uhr fuhr eine 37-jährige Radfahrerin auf der Bösinger Straße und bog an der Einmündung in Richtung Gewann Neubahnholz/Windräder nach links ab. Weil sie für ihre Verhältnisse zu schnell fuhr und wegen dem auf der Fahrbahn liegenden Stroh kam sie bei der Kurvenfahrt ins Rutschen und stürzte. Die Gestürzte trug keinen Schutzhelm und die hintere Bremse war funktionslos. Deswegen vermutet die Polizei, dass auch die nur einseitig mögliche Bremsung vorne mit zu dem Sturz beigetragen hat. Die verletzte Radfahrerin musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Rottweil transportiert werden.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung