Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

22.07.2015 – 14:38

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Schwarzwald-Baar-Kreis vom 22.07.2015

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots)

(VS-Villingen) Zwei geparkte Autos von einem unbekannten Täter aufgebrochen und von außen sichtbare Wertgegenstände entwendet - (VS-Villingen) 5000 Euro Schaden nach Auffahrunfall auf dem Fürstenbergring - (VS-Villingen) Unbekannter Fahrzeuglenker beschädigt geparktes Auto und flüchtet, Polizei bittet um Hinweise - (VS-Villingen) Motorroller in der Josefsgasse geklaut - (VS-Villingen - Obereschach, Landesstraße 178) Nach einem Unfall im Bereich der Abzweigung Sommertshausen sucht die Polizei Villingen einen Rollerfahrer - (Niedereschach) Betrunkener Gast tritt gegen gerade verschlossene Gaststättentüre und verletzt Wirt eines Pubs - (VS-Schwenningen) Unbekannter Täter dringt in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Mühlweg ein und entwendet Bargeld - (Tuningen) Durch tiefstehende Sonne abgestellten Kleinlastwagen übersehen, 10000 Euro Schaden - (Hüfingen) Versuchter Einbruch in Tierfachgeschäft im Gewerbegebiet "Lindenpark" - (Blumberg) Zwei Insassen eines Autos werden bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Halden- und Friedhofstraße leicht verletzt

(VS-Villingen) Zwei geparkte Autos von einem unbekannten Täter aufgebrochen und von außen sichtbare Wertgegenstände entwendet

Gleich zwei auf dem IHK-Parkplatz am Romäusring abgestellte Autos hat ein unbekannter Täter am Dienstagabend, im Zeitraum von 17.30 Uhr bis 20.45 Uhr, aufgebrochen und aus einem Wagen eine Handtasche mit darin befindlichem Bargeld sowie aus dem anderen Pkw eine Geldbörse entwendet. Der Täter schlug an beiden Autos eine Seitenscheibe ein und gelangte so an die darin befindlichen und von außen sichtbaren Wertgegenstände. Insgesamt erbeutete der "Auto-Aufbrecher" so - neben der entwendeten Handtasche und dem Geldbeutel - verschiedene Ausweisdokumente und Bargeld im Wert von rund 250 Euro.

Erneut weist die Polizei darauf hin, keine Wertgegenstände im Auto zurückzulassen, und wenn nicht anders möglich, diese zumindest von außen nicht sichtbar im Fahrzeug - beispielsweise im verschlossenen Kofferraum zu deponieren.

Die Polizei Villingen (Tel.: 07721 601-0) hat in diesen beiden Fällen Ermittlungen wegen schweren Diebstahls eingeleitete und nimmt sachdienliche Hinweise entgegen.

(VS-Villingen) 5000 Euro Schaden nach Auffahrunfall auf dem Fürstenbergring

Etwa 5000 Euro Sachschaden an drei beteiligten Fahrzeugen sind die Folgen eines Auffahrunfalls,d er sich am Dienstagnachmittag, gegen 15.20 Uhr, auf dem Fürstenbergring ereignet hat. Dort wollte ein Unimog-Fahrer nach links in eine Seitenstraße abbiegen und musste wegen entgegenkommender Verkehrsteilnehmer anhalten. Ein nachfolgender Fahrer eines VW Polos hielt rechtzeitig hinter dem stehenden Unimog an, während eine Corsa-Fahrerin nicht mehr bremsen konnte und auf den Polo auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Polo noch gegen ein Hinterrad des Unimogs geschoben. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

(VS-Villingen) Unbekannter Fahrzeuglenker beschädigt geparktes Auto und flüchtet - Polizei bittet um Hinweise

Rund 1000 Euro Sachschaden an einem geparkten BMW verursacht hat ein unbekannter Fahrzeuglenker im Zeitraum vom späten Sonntagabend bis Dienstagnachmittag auf dem Fürstenbergring, in der Nähe der Kreuzung "Am Klausen" und "Beim Hohenstein". Dort stand der BMW vor der Hausnummer 3 am Fahrbahnrand des Fürstenbergrings, als der unbekannte Fahrzeuglenker gegen den abgestellten Wagen prallte und sich anschließend aus dem Staub machte. Die Polizei Villingen (Tel.: 07721 601-0) hat Ermittlungen wegen Unfallflucht eingeleitete und bittet um Hinweise.

(VS-Villingen) Motorroller in der Josefsgasse geklaut

Ein in der Nähe des Bürgeramtes in der Josefsgasse abgestellter Motorroller der Marke Piaggio ist am Dienstagabend, in der Zeit zwischen 18.50 Uhr bis 19.10 Uhr, von einem unbekannten Täter entwendet worden. Vermutlich hat der Täter das eingerastete Lenkradschloss des rot/silbernen 125 "Kubik"-Rollers des Typs Piaggio Gilera mit Gewalt überwunden und das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen VS-CB 6 dann entwendet. Die Polizei Villingen hat Ermittlungen wegen des Rollerdiebstahls eingeleitet und bittet um Hinweise. Personen, die Angaben der Tat oder zum Verbleib des Motorrollers machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Villingen (Tel.: 07721 601-0) in Verbindung zu setzen.

(VS-Villingen - Obereschach, Landesstraße 178) Nach einem Unfall im Bereich der Abzweigung Sommertshausen sucht die Polizei Villingen einen Rollerfahrer

Nach einem Unfall, der sich am Dienstagnachmittag, gegen 13.50 Uhr - nach einem Überholvorgang eines Rollerfahrers durch einen unbekannten Lenker eines Lastwagens - zwischen Villingen und Obereschach, bei der Abfahrt Sommertshausen auf der Landesstraße 178 ereignet hat, sucht die Polizei den Fahrer des Rollers. Zum Unfallzeitpunkt war der Lenker eines VW Golfs von Villingen in Richtung Obereschach unterwegs. In einer Rechtskurve, im Bereich der Abfahrt Sommertshausen, kam dem Golf-Fahrer ein Lastwagen auf seiner Fahrspur entgegen. Der Fahrer des Lastwagens überholte auf der Strecke Richtung Villingen gerade den gesuchten Rollerfahrer, ohne auf den entgegenkommenden Golf zu achten. Um einen Zusammenstoß mit dem Lkw zu verhindern, musste der Golf-Fahrer nach rechts ausweichen. Hierbei geriet ein Rad des Golfs heftig gegen einen am Fahrbahnrand befindlichen Bordstein und wurde erheblich beschädigt. Zur Klärung des Unfalls wird der vom Lastwagen überholte Roller-Fahrer gebeten, sich mit dem Polizeirevier Villingen (Tel.: 07721 601-0) in Verbindung zu setzen.

(Niedereschach) Betrunkener Gast tritt gegen gerade verschlossene Gaststättentüre und verletzt Wirt eines Pubs

Durch einen Fußtritt den Glaseinsatz einer Eingangstüre zum Bersten gebracht und so den dahinter stehenden Wirt verletzt hat ein betrunkener Gast am Dienstagabend, gegen 23.30 Uhr, in einem Pub in der Rottweiler Straße. Der erheblich betrunkene 36-Jährige war dem Gastwirt zuvor schon durch Selbstgespräche aufgefallen. Zudem begab sich der Betrunkene immer wieder nach draußen und kam dann wieder in das Lokal zurück. Nachdem sich keine weiteren Gäste mehr im Pub befanden und sich auch der auffällige Mann wieder einmal vor der Gaststätte aufhielt, wollte der Wirt "dicht machen" und schloss die Eingangstüre. Vermutlich aus Wut darüber, dass der 36-jährige nicht mehr in die Gaststätte konnte, trat dieser heftig gegen die Eingangstüre. Hierbei splitterte der Glaseinsatz. Der just in diesem Moment hinter der Türe stehenden Wirt wurde durch Glasscherben erheblich am linken Unterarm verletzt. Aufgrund einer massiven Schnittwunde musste dieser mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in das Schwarzwald-Baar Klinikum gebracht werden. Nun muss sich der 36-jährige in einem Strafverfahren wegen der begangenen Körperverletzung und wegen der Beschädigung der Eingangstüre verantworten.

(VS-Schwenningen) Unbekannter Täter dringt in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Mühlweg ein und entwendet Bargeld

Vermutlich über ein nicht vollständig geschlossenes Fenster in eine Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses im Mühlenweg eingedrungen ist ein unbekannter Täter am Dienstag, im Zeitraum von 06.45 Uhr bis 10.30 Uhr, und hat daraus Bargeld in derzeit noch unbekannter Höhe entwendet. Zunächst versuchte der Unbekannte die Eingangstüre der Wohnung aufzubrechen. Nachdem dies nicht gelang, ging der Täter ums Haus, öffnete an der Gebäuderückseite ein vermutlich nicht vollständig geschlossenes Fenster zur Küche der Wohnung und stieg ein. Dort durchwühlte der Täter das Schlafzimmer vermutlich auf der Suche nach Bargeld und wurde schließlich fündig. Mit seiner Beute entfernte sich der Unbekannte wieder aus der Wohnung. Hinweise zu der Tat werden an das Polizeirevier Villingen (Tel.: 07721 601-0) erbeten.

(Tuningen) Durch tiefstehende Sonne abgestellten Kleinlastwagen übersehen - 10000 Euro Schaden

Durch eine tiefstehende Sonne geblendet worden und so ungebremst gegen einen am Fahrbahnrand abgestellten Kleinlastwagen geprallt ist ein 57-jähriger Lenker eines Opels am Dienstagabend, kurz nach 19 Uhr, auf der Kalkhofstraße, in der Nähe der Einmündung Karpfenweg. Glücklicherweise wurden bei dem heftigen Unfall keine Personen verletzt. An dem Kleinlastwagen und dem Opel entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10000 Euro.

(Hüfingen) Versuchter Einbruch in Tierfachgeschäft im Gewerbegebiet "Lindenpark"

Ein unbekannter Täter hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch mehrfach vergeblich versucht, die Eingangstüre des Tierfachgeschäftes "Fressnapf" in dem zwischen Hüfingen und Donaueschingen gelegenen Gewerbegebiet "Lindenpark" aufzuhebeln. Die Polizei Donaueschingen (Tel.: 0771 837830) hat Ermittlungen wegen versuchten schweren Diebstahls eingeleitet und bittet um sachdienliche Hinweise.

(Blumberg) Zwei Insassen eines Autos werden bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Halden- und Friedhofstraße leicht verletzt

Glücklicherweise nur leicht verletzt worden sind zwei Fahrzeuginsassen eines Pkw-Kombis bei einem Unfall, der sich am Dienstagspätnachmittag, kurz vor 17 Uhr, an der Kreuzung Haldenstraße und Friedhofstraße ereignet hat. Ein 23-jähriger Lenker eines Kombis der Marke Skoda fuhr auf der Haldenstraße auf die Kreuzung zu. Dort angekommen, missachtete der junge Mann die Vorfahrt eines 51-jährigen Renault-Fahrers, der sich von rechts über die Friedhofstraße der Kreuzung näherte. Bei einem folgenden Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurden zwei weitere Insassen im Fahrzeug des Unfallverursachers leicht verletzt. An den beteiligten Autos entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung