Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

22.07.2015 – 13:50

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung Landkreis Freudenstadt vom 22.07.2015

Landkreis Freudenstadt (ots)

(Dornstetten) Sachbeschädigung im Asylantenwohnheim

Am Mittwoch gegen 01:00 Uhr wurde die Polizei zu Streitigkeiten im Asylantenwohnheim in Hallwangen gerufen. Beim Eintreffen der Polizeibeamten stritten sich ein 29-jährigen Mann und seine 19-jährigen Ehefrau, die das 10-jährige Kind auf dem Arm hielt. Da der Mann sehr angriffslustig war und nicht mit sich reden ließ, musste er von den Beamten mit Handschließen geschlossen werden. Zuvor hatte er in seiner Wut die gesamte Zimmereinrichtung samt der Zimmertüre zerstört. Folglich war das Bewohnen der Räumlichkeit unmöglich. Weil er sich weiterhin aggressiv zeigte, wurde er von den Beamten zum Schutz seiner Familie in Gewahrsam genommen. Den Rest der Nacht durfte er in Polizeiarrest verbringen.

(Pfalzgrafenweiler) Vorfahrtsunfall in Pfalzgrafenweiler

Am Dienstag gegen 15:30 Uhr ereignete sich ein Unfall an der Kreuzung Waldenserstraße und Alte Poststraße. Ein 74-jähriger Autofahrer aus der Schweiz befuhr mit seinem Skoda die Alte Poststraße. An der Kreuzung wollte er geradeaus weiterfahren. Obwohl sich von links eine Autofahrerin näherte, fuhr der Mann in die Kreuzung ein. Hierbei stießen die beiden Personenkraftwagen zusammen. Infolgedessen wurde der Skoda nach rechts abgewiesen und touchierte den Zaun eines Gebäudes in der Herzogstraße. Der Autofahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde für weitere Untersuchungen in das Krankenhaus in Freudenstadt gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 18000 Euro.

(Empfingen) Verkehrsunfall durch Missachtung der Vorfahrt

Am Dienstag gegen 16:05 Uhr kam es an der Kreuzung Mühlheimer Straße/ Horber Straße zu einem Unfall zwischen zwei Kraftfahrzeugen. Ein 72-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem VW Polo die Mühlheimer Straße. An der Kreuzung wollte dieser in die Horber Straße einbiegen, obwohl sich von links ein 50-jähriger Autofahrer näherte. Beide Fahrzeuge kollidierten miteinander. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 5000 Euro.

(Freudenstadt) Einbruch in Turnhalle

In der Zeit zwischen Mittwoch, 15.07.2015, und Dienstag, 21.07.2015, brachen Unbekannte in die Turn- und Festhalle ein. Wie die Täter in die Turnhalle hineinkamen ist nicht bekannt, da keine Einbruchsspuren vorhanden waren. Von dort aus kletterten sie womöglich mit Hilfe einer Leiter auf den Balkon, der sich circa 6 Meter über dem Hallenboden befindet. Mit einem unbekannten Hebelwerkzeug brachen sie die Türe zu einem Raum innerhalb der Turnhalle auf. Dort rissen die Einbrecher mit Gewalt einen Safe aus der Wandverankerung eines Schrankes und entwendeten zusätzlich eine weiße Kasse. Glücklicherweise befand sich kein Bargeld in den Behältnissen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 350 Euro. Das Polizeirevier Freudenstadt hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise können unter der Telefonnummer 07441/536-0 mitgeteilt werden.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen