Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

29.06.2015 – 17:18

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Freudenstadt-Wittlensweiler) Unbekannte Täter brechen Geldautomaten auf und erbeuten eine größere Summe an Bargeld - bitte Zeugenaufruf

Landkreis Feudenstadt (ots)

In der Nacht von Sonntag auf Montag drangen bislang unbekannte Täter in die Bankfiliale im Erwin-Hils-Weg in Wittlensweiler ein. Sie drangen, nachdem sie die Eingangstüre aufgehebelt hatten, in den Schalterbereich vor. Auf diese Weise gelangten sie durch das Aufbrechen weiterer Türen bis zur Rückseite des Geldausgabeautomaten. Diesen hebelten sie schließlich auf und entwendeten das darin befindliche Bargeld.

Die Polizei bittet darum, mögliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder verdächtige Wahrnehmungen der Kriminalpolizeidirektion Rottweil unter der Tel. 0741- 477- 0 mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen