Das könnte Sie auch interessieren:

POL-E: Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebesduo - Fotos

Essen (ots) - 45141 E.-Frillendorf: Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Frau und ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

25.05.2015 – 14:48

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Schwarzwald-Baar-Kreis vom 25. Mai 2015

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots)

Blumberg: 30.000 Euro Sachschaden nach Fettbrand; Bad Dürrheim: Unbekannte Täter stehlen Schmuck aus Fachgeschäft in Passage eines Supermarkts; VS-Schwenningen: Unbekannter entflammt Zeitschriften im Anlieferungsbereich eines Discounters; VS-Schwenningen: Vier Reifen an zwei Autos zerstochen; VS-Schwenningen: Einbruch in Vereinsheim der Hundesportfreunde; Hüfingen: Mini-Gehölze von Grab entwendet; VS-Villingen: Einbruch in Getränkemarkt

Blumberg: 30.000 Euro Sachschaden nach Fettbrand

Am Sonntag wurden die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Blumberg kurz vor 14 Uhr zu einem Küchenbrand in der Hauptstraße gerufen. Nach bisherigen Ermittlungen entzündete sich in einem Gefäß erhitztes Fett und setzte schließlich die gesamte Kücheneinrichtung in Brand. Da nicht auszuschließen war, dass sich in der Deckenverkleidung Glutnester gebildet haben, musste diese teilweise heruntergerissen werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt.

Bad Dürrheim: Unbekannte Täter stehlen Schmuck aus Fachgeschäft in Passage eines Supermarkts

Mehrere Streifenwagenbesatzungen des Polizeipräsidiums Tuttlingen waren am Montag kurz vor 3.30 Uhr anlässlich eines Einbruchs in das Gebäude eines Supermarktes in der Dieselstraße im Einsatz. Nach bisherigen Ermittlungen schlugen unbekannte Täter mit einem Werkzeug die Haupteingangstür des Gebäudes ein und entwendeten aus den Vitrinen eines Fachgeschäftes in der Passage mehrere Schmuckstücke. Die Höhe des entstandenen Schadens kann aktuell noch nicht beziffert werden. Da die Polizeibeamten vor Ort nicht ausschließen konnten, dass sich die Täter noch im Gebäude befinden, wurde der Markt mit Polizeihunden abgesucht. Die Ermittlungen wurden von Polizeibeamten des Polizeireviers Schwenningen übernommen und dauern derzeit an.

VS-Schwenningen: Unbekannter entzündet Zeitschriften im Anlieferungsbereich eines Discounters

Bereits am Sonntag gegen 3 Uhr entdeckte eine Zeugin ein kleines Feuer im Anlieferungsbereich eines Discounters in der Sturmbühlstraße und konnte dieses löschen. Nach bisherigen Ermittlungen entflammte ein unbekannter Täter dort mehrere Zeitschriften. Durch das Feuer wurde die Holzfassade beschädigt. Die Polizeibeamten des Polizeireviers Schwenningen haben die Ermittlungen übernommen und bitten Zeugen, die in der Nacht zum Montag im Bereich des Discounters und der darüber liegenden Gaststätte verdächtige Wahrnehmungen festgestellt haben, sich unter der Telefonnummer 07720 8500-0 zu melden.

VS-Schwenningen: Vier Reifen an zwei Autos zerstochen

In der Sängerstraße zerstach ein bislang unbekannter Täter in der Zeit von Samstag, 12.30 Uhr, und Sonntag, 18 Uhr, jeweils die rechten Autoreifen eines dort abgestellten BMW und Hyundai. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Hinweise zur Straftat nimmt das Polizeirevier Schwenningen unter der Telefonnummer 07720 8500-0 entgegen.

VS-Schwenningen: Einbruch in Vereinsheim der Hundesportfreunde

Unbekannte Täter sind der Zeit von Samstag, 18.30 Uhr, und Sonntagmittag in das Vereinsheim der Hundesportfreunde in der Straße "Im kleinen Eschle" eingebrochen. Sie verursachten Sachschaden und entwendeten Bargeld. Die Täter gelangten durch ein aufgehebeltes Fenster in die Gasträume und brachen zudem eine Tür zu einem als Büro genutzten Raum auf. Im Gebäude durchsuchten die Unbekannten sämtliche Schränke und Schubladen nach Wertgegenständen. Derzeit gehen die Ermittler des Polizeireviers Schwenningen davon aus, dass die Täter mehrere Euro Bargeld aus einem Getränkeautomat entwendet haben. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise zur Straftat nimmt das Polizeirevier Schwenningen (Telefonnummer 07720 8500-0) entgegen.

Hüfingen: Mini-Gehölze von Grab entwendet

In der vergangenen Woche entwendete ein bislang unbekannter Täter von einem Grab im städtischen Friedhof vier japanische Fächerahornpflanzen. Hinweise zu den Straftätern nimmt das Polizeirevier Donaueschingen unter der Telefonnummer 0771 83783-0 entgegen.

VS-Villingen: Einbruch in Getränkemarkt

Unbekannte Täter sind in der Zeit von Samstag, 13 Uhr, bis Montag, 8.30 Uhr, in einen Getränkemarkt in der Niederwiesenstraße eingebrochen. Nach derzeitigen Ermittlungen gelangten die Täter durch ein aufgehebeltes Fenster in die Büroräume des Marktes und verließen es, ohne etwas entwendet zu haben. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen wurden von den Polizeibeamten des Polizeireviers Villingen übernommen. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Tatorts gesehen haben, werden gebeten, dies dem Polizeirevier Villingen unter der Telefonnummer 07721 601-0 mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Bärbel Schatz
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung