Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Zollernalbkreis vom 15.05.2015

Zollernalbkreis (ots) - (Albstadt-Ebingen) Unbekannter Täter entwendet Navigationsgerät und andere Dinge aus einem verschlossenen Pkw, Polizei bittet um Hinweise - (Albstadt-Ebingen) Parkhaus am Bahnhof mit roter Farbe besprüht - (Balingen-Frommern) Unbekannter Täter begeht Sachbeschädigungen auf einem Grundstück in der Jagststraße, Polizei sucht dringend Zeugen - (Burladingen) Auto übersehen, 6000 Euro Schaden - (Hechingen) Einbruch in Kindergarten "Blumenwiese" - (Hechingen) Sachbeschädigung und Diebstahl beim Golfclub Hechingen-Hohenzollern, Polizei bittet um Hinweise

(Albstadt-Ebingen) Unbekannter Täter entwendet Navigationsgerät und andere Dinge aus einem verschlossenen Pkw, Polizei bittet um Hinweise

Auf nicht bekannte Art und Weise hat ein unbekannter Täter im Zeitraum von Donnerstagabend, 22.30 Uhr, bis Freitagmorgen, 07.15 Uhr, zwischen den Anwesen Nummer 63 und Nummer 67 in der Mühlesteigstraße einen dort abgestellten Pkw Renault Kangoo aufgebrochen und daraus ein Navigationsgerät, eine Briefmappe mit den Fahrzeugpapieren sowie eine Brille entwendet. Die Polizei Albstadt (Tel.: 07432 955-0) ermittelt nun wegen schweren Diebstahls und nimmt sachdienliche Hinweise entgegen.

(Albstadt-Ebingen) Parkhaus am Bahnhof mit roter Farbe besprüht

Eine Wand im Parkhaus "Am Bahnhof" an der Poststraße haben unbekannte Täter im Zeitraum von Mittwochabend bis Freitagmorgen mit roter Farbe besprüht und so Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro angerichtet. Vermutlich verwendeten die Täter eine vorher gefertigte Schablone und sprühten so ein rundes Zeichen mit einem Herz und einem gleichschenkligen Dreieck auf eine Wand im Parkdeck "7" des Parkhauses. Beamte des Polizeipostens Albstadt-Ebingen haben Ermittlungen wegen Sachbeschädigung eingeleitet und bitten um Hinweise zu der Tat unter der Telefonnummer 07431 9353010.

(Balingen-Frommern) Unbekannter Täter begeht Sachbeschädigungen auf einem Grundstück in der Jagststraße, Polizei sucht dringend Zeugen

Die Außenhaut eines Garten-Schwimmbeckens aufgeschlitzt und einen in einer Garage abgestellten Oldtimer mit Wasser volllaufen lassen hat ein unbekannter Täter im Zeitraum von Donnerstagabend, 21.45 Uhr, bis Freitagmorgen, 07.00 Uhr, auf einem Grundstück in der Jagststraße und so einen Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro oder auch mehr angerichtet. Der unbekannte Täter begab sich im Laufe der Nacht zunächst auf das frei zugängliche Gartengrundstück des Anwesens und schlitzte im Garten die Kunststoffseitenwand eines dort aufgestellten Schwimmbeckens auf. Anschließend betrat der Eindringling über eine unverschlossene Hintertüre die Doppelgarage des Grundstücks. Dort nahm der Täter einen angeschlossenen Gartenschlauch, verlegte diesen bis zu einem in der Garage mit offenem Verdeck abgestellten MG Oldtimer-Cabrio des englischen Herstellers Leyland und ließ den Wagen mit Wasser volllaufen. Beamte des Polizeipostens Balingen-Frommern haben Ermittlungen wegen den begangenen Sachbeschädigungen und wegen Hausfriedensbruch eingeleitet und suchen nun dringend Zeugen. Personen, die in der Nacht von Donnerstag auf Freitag verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Jagststraße gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Balingen-Frommern (Tel.: 07433 9985010) in Verbindung zu setzen.

(Burladingen) Auto übersehen, 6000 Euro Schaden

Etwa 6000 Euro Sachschaden an zwei beteiligten Fahrzeugen sind die Folgen eines Unfalls, der am Donnerstagabend, gegen 17.30 Uhr, im Bereich einer Bäckerei auf der Hauptstraße passiert ist. Dort wollte ein 84-jähriger Fahrer einer Mercedes B-Klasse von einer Parkbucht auf die Hauptstraße fahren. Hierbei übersah er ein auf der Hauptstraße nahendes VW-Transporter-Wohnmobil. Zwischen dem B-Klasse Mercedes und dem VW-Bus kam es zum Zusammenstoß. Bei dem Unfall wurden keine Personen verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

(Hechingen) Einbruch in Kindergarten "Blumenwiese"

Im Zeitraum von Mittwoch bis Freitagmorgen ist ein unbekannter Täter in den Kindergarten "Blumenwiese" an der Straße "An der Breite" eingebrochen und hat daraus einen Rucksack entwendet. Der Einbrecher verschaffte sich über eine Terrassentüre gewaltsam Zugang in den Kindergarten, durchwühlte dort einen Erste-Hilfe-Kasten im Waschraum und leerte anschließend den Inhalt eines Erste-Hilfe-Rucksacks, der für Ausflüge des Kindergartens im Bereich der Garderobe bereitgelegt war, auf den Boden. Mit dem leeren Rucksack verließ der Unbekannte den Kindergarten wieder. Die Polizei Hechingen ermittelt nun wegen schweren Diebstahls und bittet um Hinweise. Personen, die im genannten Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Straße "An der Breite" beziehungsweise am Kindergarten "Blumenwiese" gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Hechingen (Tel.: 07471 9880-0) in Verbindung zu setzen.

(Hechingen) Sachbeschädigung und Diebstahl beim Golfclub Hechingen-Hohenzollern, Polizei bittet um Hinweise

Ein Zündschloss eines elektrisch betriebenen "Golf-Cars" ("Club-Car") und Abdeckungen einer Rasensprinkleranlage beschädigt sowie eine Lochfahne entwendet haben unbekannte Täter im Zeitraum von Mittwochabend, 22.15 Uhr, bis Donnerstagmorgen, 09.00 Uhr, im Bereich des Golfclubs Hechingen-Hohenzollern an der Lindichstraße. Der Elektrowagen für Golfer war in der Nähe des Clubheims abgestellt, als sich die unbekannten Täter an der Abdeckung des Zündschlosses zu schaffen machten. Die von den Unbekannten entwendete dreieckige weiße Lochfahne befand sich im Bereich der Golf-Anlage bei der sogenannten "Driving Range". Dort ist auch die beschädigte Rasensprinkleranlage montiert. Die Polizei Hechingen (Tel.: 07471 9880-0) hat Ermittlungen wegen den begangenen Sachbeschädigungen und wegen des Diebstahls der Lochfahne aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: