Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Brand eines Firmen- und Lagerhallenkomplexes; Brandursache noch unklar; ein Mitarbeiter leicht verletzt

Schwenningen (ots) - Heute Morgen, gegen 08.00 Uhr, kam es zu einem Brand in einem Firmenkomplex in der Lupfenstraße, im Industriegebiet Ost, in der Nähe des Neckarbades. Ein Teil einer Arbeits- und Lagerhalle wurde durch das Feuer komplett zerstört. Die mehr als hundert Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten ein Übergreifen auf andere Gebäude verhindern. Zurzeit ist das Feuer unter Kontrolle, die Brandbekämpfung dauert aber noch an. Ein Mitarbeiter der vom Brand betroffenen Firma zog sich eine leichte Rauchgasvergiftung zu. Weitere Personen wurden nach derzeitigem Kenntnisstand nicht verletzt. Zum Sachschaden können noch keine Angaben gemacht werden - er dürfte jedoch in die Hunderttausende gehen. Warum es zu dem Brand kam, ist unklar. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs wurde in der Halle gearbeitet. Offenbar brach das Feuer im Bereich des Lagers aus. Die Ermittlungen dauern an. Es wird nachberichtet.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: