Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

23.04.2015 – 12:11

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Zollernalbkreis vom 23.04.2015

Zollernalbkreis (ots)

(Albstadt-Ebingen) 8000 Euro Schaden nach Auffahrunfall - (Balingen-Weilstetten) Technischer Defekt führt zu Fahrzeugbrand - (Balingen) Unfall beim Fahrstreifenwechsel zwischen einem BMW Mini und einem Sattelzug fordert 10000 Euro Schaden - (Balingen-Endingen) Handgreiflicher Streit mit Beleidigungen, Polizei sucht Zeugen - (Balingen-Endingen) Versuchter Einbruch in Apotheke - (Burladingen) Mutwillig den Außenspiegel eines geparkten Autos beschädigt

(Albstadt-Ebingen) 8000 Euro Schaden nach Auffahrunfall

Etwa 8000 Euro Sachschaden und zwei beschädigte Fahrzeuge sind die Folgen eines Auffahrunfalls, der am Mittwoch, gegen 16.30 Uhr, auf der Lautlinger Straße passiert ist. Dort musste ein Lastwagenfahrer wegen einem vor ihm abbiegenden Fahrzeug abbremsen. Eine nachfolgende 18-jährige Lenkerin eines Pkw der Marke VW reagierte zu spät und prallte mit ihrem Fahrzeug in das Heck des abbremsenden Lastwagens. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

(Balingen-Weilstetten) Technischer Defekt führt zu Fahrzeugbrand

Vermutlich hat ein technischer Defekt an der Motoreinstellung eines schon älteren Opel Tigras am frühen Donnerstagmorgen, gegen 05.30 Uhr, auf der Tieringer Straße im Bereich der Erddeponie Weilstetten zunächst zu mehreren Fehlzündungen, dann zu einem rot glühenden Katalysator und schließlich zu einem Fahrzeugbrand geführt. Auf dem Weg von Balingen in Richtung Weilstetten bemerkte der 40-jährige Fahrzeuglenker des Opels die Fehlzündungen und sah im Rückspiegel Funken aus dem Auspuff seines Wagens schlagen. Als er den Pkw im Bereich der Erddeponie anhielt, geriet das Auto auch schon in Brand. Die verständigte Feuerwehr Balingen konnte das Feuer zwar löschen, jedoch nicht mehr verhindern, dass der Opel Tigra ausbrannte. An dem schon knapp 20 Jahre alten Wagen entstand Totalschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

(Balingen) Unfall beim Fahrstreifenwechsel zwischen einem BMW Mini und einem Sattelzug fordert 10000 Euro Schaden

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem BMW Mini Cooper und einem Lkw-Sattelzug ist es nach einem vorangegangenen Fahrstreifenwechsel am Mittwoch, kurz vor 12 Uhr, im Bereich einer Tankstelle auf der Wilhelm-Kraut-Straße gekommen. Dort fuhr eine 58-jährige Fahrzeuglenkerin mit dem Mini Cooper auf dem linken Fahrstreifen der zweispurig in Richtung Stadtmitte verlaufenden Wilhelm-Kraut-Straße und wollte auf die rechte Fahrspur wechseln. Hierbei übersah sie einen Lkw-Sattelzug, der rechts neben ihr ebenfalls in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es zu einer Berührung. Der Mini wurde hierbei um 180 Grad gedreht, geriet vor die Fahrzeugfront der Sattelzugmaschine und wurde von dieser bis zum Stillstand noch einige Meter quer zur Fahrbahn nach vorne geschoben. Glücklicherweise kamen bei dem Unfall keine Personen zu Schaden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10000 Euro.

(Balingen-Endingen) Handgreiflicher Streit mit Beleidigungen, Polizei sucht Zeugen

Zu einem handgreiflichen Streit und gegenseitigen Beleidigungen zwischen zwei schon älteren Ehepaaren ist es am vergangenen Freitag, 17.04., gegen 17 Uhr, in einem "real"-Einkaufsmarkt in der Lange Straße im Gewerbegebiet "Gehrn" gekommen. Dort trafen die schon seit längerer Zeit zerstrittenen Ehepaare beim Einkaufen zufällig aufeinander und gingen sich dann - vorwiegend die beiden Männer - gegenseitig mit heftigen Beleidigungen bis hin zu einem geführten Faustschlag an. Nun sucht die Polizei Balingen dringend Zeugen für den Streit und bittet Personen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben, sich mit dem Polizeirevier Balingen (07433 264-0) in Verbindung zu setzen.

(Balingen-Endingen) Versuchter Einbruch in Apotheke

In eine Apotheke einzubrechen versucht und hierbei Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro an einem Aluminiumfenster angerichtet hat ein unbekannter Täter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Erzinger Weg. Der Täter hebelte hierzu ein Fenster an der Gebäudeseite der Apotheke auf. Eventuell wurde er bei seinem Handeln gestört und konnte so keine Beute machen. Die Polizei Balingen (07433 264-0) hat Ermittlungen wegen eines versuchten schweren Diebstahls eingeleitet und nimmt Hinweise zu der Tat entgegen.

(Burladingen) Mutwillig den Außenspiegel eines geparkten Autos beschädigt

Vermutlich durch gewaltsames Abschlagen mutwillig den Außenspiegel eines geparkten Ford Fiestas beschädigt hat ein unbekannter Täter am Donnerstagvormittag, im Zeitraum von etwa 08.50 Uhr bis 09.15 Uhr, in der Pfarrgasse, gegenüber einem dort befindlichen Fitness-Center. Dort parkte der Fiesta entgegen der Fahrtrichtung am Fahrbahnrand. Durch die unsinnige Tat entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro an dem Pkw. Die Polizei Burladingen ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und nimmt unter der Telefonnummer 07475 950010 Hinweise entgegen.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung