Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

22.04.2015 – 16:42

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 22. April 2015

Landkreis Tuttlingen (ots)

Geisingen: Sachbeschädigung im Schotterwerk; Tuttlingen: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr; Trossingen: Gartenhaus in Flammen - Schaden etwa 10.000 Euro; Schura: Mann stürzt aus etwa 10 Metern Höhe zu Boden; Aldingen: Sachbeschädigung an Vereinsheim; Spaichingen: Verkehrsunfall bei Fahrstreifenwechsel

Geisingen: Sachbeschädigung im Schotterwerk Ein bislang unbekannter Täter beschädigte im Zeitraum von Freitag bis Dienstag drei Glasbausteine des Wasserhochbehälters im Schotterwerk. Im Inneren beschädigte er zudem eine Wassersonde. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen im Bereich Schotterwerk beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Tuttlingen (07461 941-0) in Verbindung zu setzen.

Tuttlingen: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr Am Montag löste ein bislang unbekannter Täter auf dem Betriebsgelände einer Spedition in der Sattlerstraße um etwa 2.30 Uhr die Radmuttern auf der linken Seite eines Lastwagens. Dabei wurde er von einem Zeugen beobachtet und flüchtete unerkannt in Richtung Mühlheim. In der Vergangenheit wurden bereits ähnliche Vorgänge beim Polizeirevier Tuttlingen angezeigt, weshalb die Beamten einen Tatzusammenhang prüfen. Zeugen, die Informationen zu den Vorfällen geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Tuttlingen (07461 941-0) in Verbindung zu setzen.

Trossingen: Gartenhaus in Flammen - Schaden etwa 10.000 Euro

Ein bislang unbekannter Täter betrat am Dienstag um 10.50 Uhr das Gelände eines Seniorenzentrums in der Wagnerstraße, öffnete gewaltsam die Tür eines leerstehenden, hölzernen Gartenhauses und verschaffte sich so Zutritt ins Innere. Nach bisherigen Ermittlungen setzte er anschließend auf bislang nicht bekannte Weise das Gartenhaus in Brand. Trotz Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr Trossingen, brannte das Gartenhaus innerhalb kurzer Zeit vollständig ab. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Hinweise zum Sachverhalt nimmt der Polizeiposten Trossingen (07425 3386-0) entgegen.

Schura: Mann stürzt aus etwa 10 Metern Höhe zu Boden

Am Dienstag, gegen 17 Uhr, stürzte ein 26-Jähriger während Arbeiten an einem Fertigbetonpfeiler aus etwa zehn Metern Höhe zu Boden. Er verletzte sich hierbei schwer. Der Verletzte wurde mit dem Rettungswagen zu einer Klinik gebracht. Wie es genau zum Unfall kam und ob gegen bestehende Unfallverhütungsvorschriften verstoßen wurde, ermitteln derzeit die Polizeibeamten des Polizeipostens Trossingen.

Aldingen: Sachbeschädigung an Vereinsheim

In der Nacht zum Dienstag wurde eine Nebeneingangstür eines Vereinsheimes in der Straße "Kirchplatz" von einem bislang unbekannten Täter beschädigt. Der Täter trat auf Höhe des Türgriffs gegen die Glasscheibe. Jedoch gelang es ihm nicht, die gesamte Glasscheibe zu durchstoßen. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Spaichingen (07424 9318-0) in Verbindung zu setzen.

Spaichingen: Verkehrsunfall bei Fahrstreifenwechsel

Am Dienstag, gegen 11.30 Uhr, wollte eine 55-Jährige mit ihrem Auto von der Hauptstraße kommend in die Sallancher Straße abbiegen. Vor der dortigen Ampel wechselte sie auf die Abbiegespur nach links. Beim Fahrstreifenwechsel übersah sie den Nissan eines 63-jährigen Fahrers. Ihr Wagen prallte gegen das rechte Vorderrad des Nissans. Es entstand Gesamtschaden von etwa 5.500 Euro. Verletzt wurde hierbei niemand.

Rückfragen bitte an:

Marielle Göpfert/Bärbel Schatz
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen