Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Pkw überschlägt sich auf der Duvenstraße

Mönchengladbach (ots) - Der 33-jährige Fahrer eines Ford Focus kam gestern gegen 18:40 Uhr auf der ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

13.04.2015 – 15:15

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Rottweil vom 13. April 2015

Landkreis Rottweil (ots)

(Epfendorf) Brand eines Wohnhauses - Ergänzung zur Pressemitteilung vom 10. April 2015 -- (Zimmern ob Rottweil/Villingen) Unbekannter entwendet einen Opel Astra Cabrio und flüchtet bei einer Polizeikontrolle -- (Zimmern ob Rottweil) ZEUGENAUFRUF: Unfallflucht gegenüber der Kreissparkasse -- (Sulz am Neckar) ZEUGENAUFRUF: Getreide auf der Fahrbahn führt zum Sturz eines Motorradfahrers -- (Sulz am Neckar) Lastwagen gerät auf den Gegenfahrstreifen - Peugeot streift beim Ausweichen mehrere Schutzplanken -- (Oberndorf am Neckar) Polizei kontrolliert eine unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehende Autofahrerin -- (Oberndorf am Neckar) Unbekannter tritt mit dem Fuß gegen Autotüren -- (Villingendorf) Unbekannte brechen die Haltestange eines Verkehrszeichens ab -- (Dietingen) Missachten der Vorfahrt führt zu einem Verkehrsunfall - Fahrzeuginsassen bleiben unverletzt -- (Deißlingen) Brennender Baumschnitt führt zu Feuerwehreinsatz

(Epfendorf) Brand eines Wohnhauses - Ergänzung zur Pressemitteilung vom 10. April 2015

Das Amtsgericht Rottweil entsprach am Freitagnachmittag dem Haftantrag der Staatsanwaltschaft Rottweil. Die tatverdächtige 59-Jährige kam in Untersuchungshaft. Die umfangreichen Ermittlungen werden weiter andauern. Derzeit können, auf Grund der laufenden Ermittlungen und der noch nicht ausgewerteten Gutachten, keine weiteren Auskünfte zu den Hintergründen der Tat oder zur Motivlage der 59-Jährigen gegeben werden.

(Zimmern ob Rottweil/Villingen) Unbekannter entwendet einen Opel Astra Cabrio und flüchtet bei einer Polizeikontrolle

Mit dem Originalschlüssel hat ein bislang Unbekannter, zwischen Samstagabend und dem frühen Sonntagmorgen, in der Gerberstraße in Villingen, einen Opel Astra Cabrio entwendet. Gegen 2.30 Uhr, geriet der Unbekannte in Zimmern ob Rottweil, in der Alte Straße, in eine Verkehrskontrolle. Allerdings gelang es dem Mann zu Fuß vor der Polizei zu flüchten. Der Opel Astra Cabrio konnte, mit den Originalschlüsseln, von der Polizei sichergestellt werden. Wie der Autodieb in den Besitz der Originalschlüssel gelangte, konnte bislang nicht rekonstruiert werden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Villingen (07721 601-0) oder das Polizeirevier Rottweil (0741 477-0) entgegen.

(Zimmern ob Rottweil) ZEUGENAUFRUF: Unfallflucht gegenüber der Kreissparkasse

Durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug wurde am Montagvormittag, gegen 9 Uhr, in der Hauptstraße, auf dem Parkplatz gegenüber der Kreissparkasse, ein weißer Fiat Punto beschädigt. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Der Fiat Punto stand nur wenige Minuten auf dem Parkplatz. Hinweise nimmt das Polizeirevier Rottweil (0741 477-0) entgegen.

(Sulz am Neckar) ZEUGENAUFRUF: Getreide auf der Fahrbahn führt zum Sturz eines Motorradfahrers

Durch Getreide auf der Fahrbahn ist bereits am vergangenen Mittwoch, gegen 15 Uhr, ein 20-jähriger Motorradfahrer zu Fall gekommen. Der Motorradfahrer fuhr auf der Landesstraße 412 von Sulz am Neckar in Richtung Weiden. Kurz vor einer Linkskurve kam er -wegen des auf der Fahrbahn liegenden Getreides- mit seiner Maschine zu Fall und blieb unverletzt. An der Yamaha entstand allerdings Sachschaden von circa 2.000 Euro. Hinweise auf den Verursacher der Fahrbahnverschmutzung nimmt das Polizeirevier Oberndorf (07423 8101-0) entgegen.

(Sulz am Neckar) Lastwagen gerät auf den Gegenfahrstreifen - Peugeot streift beim Ausweichen mehrere Schutzplanken

Auf der Landesstraße 409 ist es am Sonntagvormittag, gegen 10.15 Uhr, zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem an einem Peugeot Sachschaden von circa 5.000 Euro entstanden ist. Eine 19-Jährige fuhr mit ihrem Peugeot auf der Landesstraße 409 vom Kreisverkehr Kastell kommend in Richtung Autobahnanschlussstelle Sulz am Neckar. Kurz nach dem Kreisverkehr kam ihr ein Lastwagen, teilweise auf ihrem Fahrstreifen, entgegen. Um einen Zusammenstoß mit dem Lastwagen zu verhindern, lenkte die Autofahrerin ihren Peugeot nach rechts und streifte an den, am rechten Fahrbahnrand angebrachten, Schutzplanken entlang. Der Lastwagen setzte seine Fahrt unvermindert, in Richtung Sulz-Kastelle, fort. Hinweise nimmt das Polizeirevier Oberndorf (07423 8101-0) entgegen.

(Oberndorf am Neckar) Polizei kontrolliert eine unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehende Autofahrerin

Beamte des Polizeireviers Oberndorf haben am Montag, um 0.50 Uhr, eine 22-jährige Fahrerin eines VW Lupo, im Ahornweg, einer Verkehrskontrolle unterzogen und festgestellt, dass die junge Frau unter Alkohol- und Drogeneinfluss steht. Die Autofahrerin war bereits auf dem Lindenhof, aufgrund ihrer zügigen Fahrweise, aufgefallen. Ein Alkoholtest zeigte bei ihr knapp eine Promille. Während der Kontrolle waren bei der Frau allerdings auch Symptome einer Drogenbeeinflussung festzustellen. Durch einen Bereitschaftsrichter wurde eine Blutentnahme bei der 22-Jährigen angeordnet. Die Weiterfahrt wurde ihr für die folgenden zwölf Stunden untersagt.

(Oberndorf am Neckar) Unbekannter tritt mit dem Fuß gegen Autotüren

Sachschaden von mehreren hundert Euro ist, durch Fußtritte gegen die Fahrer- und Beifahrertür, an einem schwarzen Audi A4 entstanden. Der Audi war zwischen Samstagabend, 20 Uhr, und Sonntagmorgen, 8 Uhr, in der Sulzer Straße abgestellt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Oberndorf (07423 8101-0) entgegen.

(Villingendorf) Unbekannte brechen die Haltestange eines Verkehrszeichens ab

Unbekannte haben am vergangenen Wochenende in der Neckarstraße, die Haltestange eines Verkehrszeichens "vorgeschriebene Vorbeifahrt rechts", das auf einer Verkehrsinsel aufgestellt war, abgebrochen und bis zum Sportplatz Herrenzimmern geschleppt. Dort wurde es von der Polizei aufgefunden und sichergestellt. Hinweise zu dieser unsinnigen Tat nimmt das Polizeirevier Rottweil (0741 47-0) entgegen.

(Dietingen) Missachten der Vorfahrt führt zu einem Verkehrsunfall - Fahrzeuginsassen bleiben unverletzt

Sachschaden von circa 5.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Sonntagabend, gegen 18.10 Uhr, auf der Kreisstraße 5562 ereignet hat. Alle Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Ein 19-Jähriger fuhr mit seinem Golf aus der Straße "Tierstein" nach rechts auf die Kreisstraße 5562 heraus und missachtete dabei die Vorfahrt, eines in Richtung Rottweil fahrenden Hondas.

(Deißlingen) Brennender Baumschnitt führt zu Feuerwehreinsatz

Auf einem Hofgelände, in der Nähe der Bundesstraße 27, hat am Montagvormittag die Hofbesitzerin Baumschnitt verbrannt, ohne dies zuvor angemeldet zu haben. Eine Passantin verständigte, aufgrund der starken Rauchentwicklung, die Feuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr Deißlingen eilte mit drei Löschfahrzeugen und 19 Feuerwehrangehörigen zum vermeintlichen Brandort löschte das Feuer.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung