Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

02.04.2015 – 13:01

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Schwarzwald-Baar-Kreis vom 2. April 2015

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots)

(Villingen) Einbruch in Tankstelle - Täter werden offensichtlich gestört -- (Villingen) Dieb gibt sich als Kunde aus und greift in die Ladenkasse (Villingen) -- Auffahrunfall beim Familienfreizeitpark -- (Schwenningen) Unfallflucht auf dem Parkplatz beim Studentwohnheim -- (Schwenningen) Vorfahrt missachtet - 10.000 Euro Sachschaden -- (Donaueschingen) ZEUGENAUFRUF zu einer Unfallflucht in der Zeppelinstraße -- (Furtwangen im Schwarzwald) 86-jähriger Fußgänger wird bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt

(Villingen) Einbruch in Tankstelle - Täter werden offensichtlich gestört

Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Donnerstag in ein Tankstellengebäude in der Wieselsbergstraße gewaltsam eingedrungen. Die Einbrecher entwendeten mehrere Stangen Zigaretten. Offensichtlich wurden die Einbrecher bei ihrer Tatausführung gestört. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die auf dem Tankstellengelände zwischen Mittwochabend, 22 Uhr, und Donnerstagmorgen, 5 Uhr, wahrgenommen wurden, nimmt das Polizeirevier Villingen (07721 601-0) entgegen.

(Villingen) Dieb gibt sich als Kunde aus und greift in die Ladenkasse

Ein bislang unbekannter Täter hat am Mittwochnachmittag, zwischen 12.30 Uhr und 12.40 Uhr, in einem Geschäft in der Oberen Straße in die Ladenkasse gegriffen und einige hundert Euro entwendet. Der junge Mann hatte das Geschäft alleine betreten und vorgegeben, dass er auf seinen Opa warten möchte. Als sich die Verkäuferin kurze Augenblicke nicht im Verkaufsraum befand, nutzte der er die Gelegenheit, und räumte die Ladenkasse leer. Der Dieb war etwa 20 bis 25 Jahre alt, circa 165 bis 170 Zentimeter groß, schlank und trug dunkelblonde kurze Haare. Auffallend war seine unreine Gesichtshaut. Er trug ein weißes Käppi, Jeans und eine beige bis hellbraune Jacke. Hinweise nimmt das Polizeirevier Villingen (07721 601-0) entgegen.

(Villingen) Auffahrunfall beim Familienfreizeitpark

Weil er unaufmerksam war, ist ein 44-jähriger Autofahrer mit seinem VW Passat in das Heck eines BMW gekracht. Der Sachschaden beträgt circa 10.000 Euro. Der 51-jährige Fahrer des BMW kam vorsorglich ins Krankenhaus. Dort wurden allerdings keine Verletzungen festgestellt.

(Schwenningen) Unfallflucht auf dem Parkplatz beim Studentwohnheim

Durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug wurde die Stoßstange eines Opel Corsa beschädigt. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Der Corsa war am Mittwoch, zwischen 9 Uhr und 18 Uhr, auf dem Parkplatz des Studentenwohnheims in der Villinger Straße abgestellt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwenningen (07720 8500-0) entgegen.

(Schwenningen) Vorfahrt missachtet - 10.000 Euro Sachschaden

In der Neckarstraße ist am Mittwochnahmittag, gegen 17 Uhr, bei einem Verkehrsunfall Sachschaden von circa 10.000 Euro entstanden. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Eine 19-jährige Autofahrerin war von der Zimmerstraße in die Neckarstraße eingefahren und hatte die Vorfahrt eines auf der Neckarstraße fahrenden Mercedes missachtet.

(Donaueschingen) ZEUGENAUFRUF zu einer Unfallflucht in der Zeppelinstraße

An einem weißen Audi ist am Mittwoch, zwischen 10 Uhr und 12.15 Uhr, in der Zeppelinstraße, durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug, der linken Außenspiegel abgefahren worden. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Donaueschingen (0771 83783-0) entgegen.

(Furtwangen im Schwarzwald) 86-jähriger Fußgänger wird bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt

Ein 86-jähriger Fußgänger ist am Mittwochabend, gegen 20.20 Uhr, an der Einmündung Friedrichstraße zur Kirnerstraße von einem VW Polo angefahren worden. Der Rentner zog sich starke Prellungen zu und wurde mit einem Rettungswagen ins Schwarzwald-Baar-Klinikum eingeliefert. Der 18-jährige Fahrer des VW Polo war von der Friedrichstraße nach links in die Kirnerstraße abgebogen und hatte den Fußgänger übersehen, als dieser die Kirnerstraße überquerte.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen