Das könnte Sie auch interessieren:

POL-REK: 190326-1: Unbekannte Wasserleiche aufgefunden - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (18. März) ist die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden worden. Die ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

06.03.2015 – 18:18

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: 75-jähriger Wanderer stürzt am Kreuzfelsen bei Burladingen etwa sieben Meter in die Tiefe

Zollernalbkreis, Burladingen, Aussichtspunkt Kreuzfelsen (ots)

Ein 75-jähriger Wanderer ist am Freitagnachmittag, kurz nach 14 Uhr, am Aussichtspunkt Kreuzfelsen bei Burladingen etwa sieben Meter in die Tiefe gestürzt und hat sich dabei nicht unerheblich verletzt. Nach Bergung des Mannes durch die verständigte Bergwacht Oberes Donautal wurde der 75-Jährige - nach vorangegangener Behandlung durch den eingetroffenen Notarzt - vorsorglich mit einem Rettungshubschrauber in eine nahegelegene Klinik gebracht. Über das genaue Ausmaß der Verletzungen ist derzeit noch nichts bekannt.

Fußgänger hatten von einem Wanderweg unterhalb des Kreuzfelsens aus beobachtet, wie der 75-Jährige - vermutlich auf nassem Laub - im Bereich des Felsens ausrutschte und kopfüber in die Tiefe fiel. Sie verständigten sofort über einen abgesetzten Notruf die Rettungskräfte. Neben der Polizei und der Feuerwehr Burladingen rückte sofort der DRK-Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und einem Notarzt sowie im weiteren Verlauf ein Bergrettungsteam der Bergwacht Oberes Donautal zu der Unglücksstelle aus. Schließlich konnte der Mann in dem unwegsamen und steilen Gelände geborgen und ärztlich behandelt werden.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen