Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

02.03.2015 – 10:54

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Schwarzwald-Baar-Kreis vom 2.3.2015

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots)

(Schwenningen) Taschendieb entwendet I-Phone; (Niedereschach-Fischbach) Feuerwehr rückt zu einem angeblichen Dachstuhlbrand aus; (Triberg im Schwarzwald) Scheiben an zwei geparkten Fahrzeugen eingeschlagen; (Donaueschingen) Unbekannte werfen Fensterscheibe ein; (Blumberg) Einbrecher erbeuten ein Mobiltelefon und 400 Euro Bargeld; (Blumberg) Pkw-Aufbrecher unterwegs - zwei Fahrzeuge aufgebrochen;

(Schwenningen) Taschendieb entwendet I-Phone

In einem Lebensmitteldiscounter, in der Rottweiler Straße, ist einer Kundin am Samstagabend das I-Phone aus der Jackentasche entwendet worden. Die Frau hielt sich zwischen 18 Uhr und 19 Uhr in dem Ladengeschäft auf. Nach ihrem Einkauf stellte sie fest, dass ihr das I-Phone aus der rechten Jackentasche entwendet wurde. Der Wert des grauen I-Phone beträgt circa 800 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwenningen (07720 8500-0) entgegen.

(Niedereschach-Fischbach) Feuerwehr rückt zu einem angeblichen Dachstuhlbrand aus

Am Sonntagabend, gegen 18.30 Uhr, wurde ein Dachstuhlbrand im Sandsteinweg gemeldet. Die Freiwillige Feuerwehr Niedereschach rückte mit mehreren Löschfahrzeugen und Einsatzkräften zum Brandort aus. Tatsächlich brannte lediglich ein Thujabaum. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Sachschaden ist nicht entstanden. Wie der Baum in Brand geriet ist nicht bekannt.

(Triberg im Schwarzwald) Unbekannte haben Scheiben an zwei geparkten Fahrzeugen eingeschlagen

In der Nußbacher Straße sowie in der Sommerauer Straße sind, zwischen Samstagabend und Sonntagnachmittag, an zwei geparkten Fahrzeugen eine Seitenscheibe sowie eine Heckscheibe eingeschlagen worden. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. In der Nußbacher Straße schlugen die bislang unbekannten Täter an einem Renault Clio die Scheibe an der Fahrertür ein. In der Sommerauer Straße wurde die Heckscheibe an einem Fiat eingeschlagen. Hinweise nimmt das Polizeirevier St. Georgen (07724 94950-0) entgegen.

(Donaueschingen) Unbekannte werfen Fensterscheibe ein

An einem Wohnhaus in der Villinger Straße haben Unbekannte die Scheibe eines Toilettenfensters eingeworfen. Die Bewohner hatten, zwischen 6 Uhr und 6.30 Uhr, einen lauten Knall wahrgenommen. Danach mussten sie feststellen, dass mit einem faustgroßen Stein die Fensterscheibe der Gästetoilette eingeworfen wurde. Hinweise nimmt das Polizeirevier Donaueschingen (0771 83783-0) entgegen.

(Blumberg) Einbrecher erbeuten ein Mobiltelefon und 400 Euro Bargeld

Auf bislang unbekannte Art und Weise sind Einbrecher zwischen Sonntagabend, 23.45 Uhr, und Montagmorgen, 5 Uhr, in ein Wohnhaus in der Haldenstraße eingedrungen. Die Unbekannten hatten sich Zutritt zur Garage verschafft und waren von dort in die Wohnräume des Gebäudes gelangt. Die Einbrecher entwendeten ein Mobiltelefon und 400 Euro Bargeld. Hinweise nimmt der Polizeiposten Blumberg (07702 410066).

(Blumberg) Pkw-Aufbrecher unterwegs - zwei Fahrzeuge aufgebrochen

Unbekannte Täter haben, zwischen Sonntagnachmittag, 16 Uhr, und Montagmorgen, 6 Uhr, in der Scheffelstraße und in der Haldenstraße zwei dort geparkte Fahrzeuge aufgebrochen. In der Scheffelstraße wurde an einem schwarzen VW Golf eine Seitenscheibe eingeschlagen und aus dem Innenraum des Fahrzeugs eine schwarze Kunstledergeldbörse entwendet. An einem Ford Focus, der in der Haldenstraße geparkt war, wurde ebenfalls eine Seitenscheibe eingeschlagen und aus einer Geldbörse ein geringer Bargeldbetrag entwendet. Hinweise nimmt der Polizeiposten Blumberg (07702-410066) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung