Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

25.01.2015 – 14:56

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 25.1.2015

Landkreis Tuttlingen (ots)

Tuttlingen: Streit endet mit Schlägen ins Gesicht; Geisingen: Betrunkener Autofahrer mit 1,1 Promille unterwegs; Tuttlingen: Kleinkraftrad prallt gegen Pkw - Ohne Führerschein und Versicherungsschutz unterwegs;

Tuttlingen: Streit endet mit Schlägen ins Gesicht

Am Sonntagmorgen, gegen 02.30 Uhr, wurde einem 29-Jährigen durch seinem ihm unbekannten Kontrahenten zweimal ins Gesicht geschlagen. Der 29-Jährige erlitt dadurch Verletzungen am Auge und an der Nase. Beide Männer waren zuvor in Streit geraten. Hinweise zum Täter oder zum Tatablauf nimmt das Polizeirevier Tuttlingen (07461 941-0) entgegen.

Geisingen: Betrunkener Autofahrer mit 1,1 Promille unterwegs

Am Samstagabend, gegen 21.55 Uhr, fuhr ein 39-Jähriger Fahrer eines Lkw von der Kreisstraße aus auf den Donauradweg ein und wurde kurz vor Geisingen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Alkoholtest ergab 1,1 Promille. Bei dem 39-Jährigen wurde im Krankenhaus eine Blutprobe erhoben. Seinen Führerschein musste er abgeben.

Tuttlingen: Kleinkraftrad prallt gegen Pkw - Ohne Führerschein und Versicherungsschutz unterwegs

Am Sonntag, gegen 11.55 Uhr, fuhr ein 17-Jähriger mit einem Kleinkraftrad die Bräunisbergstraße bergabwärts. Als ihm ein Pkw entgegenkam versuchte der Jugendliche anzuhalten. Aufgrund Schneematsch und Eisglätte gelang es ihm nicht mehr rechtzeitig anzuhalten. Er rutschte mit seinem Gefährt gegen die linke Fahrzeugseite des Pkw. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Bei der polizeilichen Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass für das Kleinkraftrad kein Versicherungsschutz bestand und der Jugendliche nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung