Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

06.01.2015 – 14:37

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 6.1.2015

Tuttlingen (ots)

Tuttlingen: Raubüberfall auf Getränkemarkt; Aldingen: Einbruch in Wohnhaus; Spaichingen: Einbrecher versuchen in Wohnung einzubrechen; Spaichingen: Verteilerkasten um getreten; Tuttlingen: Feuerwehreinsatz nach Brandgeruch;

Tuttlingen: Raubüberfall auf Getränkemarkt

Am Montagabend um 21.20 Uhr betrat ein maskierter Täter einen Getränkemarkt in der Weimarstraße und bedrohte eine Kassiererin mit einer Pistole. Er forderte die Herausgabe des Kasseninhaltes. Nachdem ihm die Kassiererin entgegnete, dass sie die Kasse nicht öffnen kann, verließ der Räuber ohne Beute den Getränkemarkt. Beim Verlassen des Marktes trat er absichtlich gegen einen Mülleimer. Anschließend rannte er auf dem Fußweg, entlang der Donau, in Richtung Möhringer Vorstadt davon. Der männliche Täter war etwa 30 bis 40 Jahre alt, schlank und circa 160 bis 170 Zentimeter groß. Er trug eine schwarze Jacke, eine schwarze Strickmütze mit Sehschlitzen und eine dunkle Hose, möglicherweise eine Jeans. Der Mann sprach mit Akzent. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Tuttlingen (07461 941-0) entgegen.

Aldingen: Einbruch in Wohnhaus

Am Montag zwischen 14 Uhr und 19 Uhr brachen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Trossinger Straße ein und entwendeten eine Armbanduhr im Wert von circa 200 Euro. Die Einbrecher drehten an der Eingangstür des Mehrfamilienhauses den Schließzylinder ab und konnten danach das Treppenhaus betreten. Die Wohnungstür der Erdgeschosswohnung wurde brachial aufgehebelt. Anschließend wurden alle Wohnräume durchsucht. Aus dem Schlafzimmer entwendeten die Täter eine Armbanduhr. Auf Grund vorgefundener Spuren waren mindestens zwei Personen am Einbruch beteiligt. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt der Polizeiposten Trossingen (07425 33866) entgegen.

Spaichingen: Einbrecher versuchen in Wohnung einzubrechen

Am Montagvormittag zwischen 09.45 Uhr und 11.00 Uhr versuchten bislang unbekannte Täter in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Konrad-Adenauer-Straße einzubrechen. Die Einbrecher drehten an einer Wohnungstür den Schließzylinder ab. Obwohl es den Tätern gelang in die Wohnung einzudringen blieben Wertgegenstände unberührt.. Möglicherweise wurden sie gestört. Eine Befragung der Hausbewohner des Mehrfamilienhauses hat ergeben, dass vor dem Einbruch an mehreren Wohnungen geklingelt wurde. Nachdem die Wohnungsinhaber über die Sprechanlage nachfragten, hatte sich niemand gemeldet. Hinweise nimmt das Polizeirevier Spaichingen (07424 9318-0) entgegen.

Spaichingen: Verteilerkasten um getreten

Am Dienstag, um 03.37 Uhr, trat ein bislang unbekannter Täter im Westring gegen einen Verteilerkasten. Der Verteilerkasten kippte um und wurde erheblich beschädigt. Der Schaden beträgt circa 2.500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Spaichingen (07424 9318-0) entgegen.

Tuttlingen: Feuerwehreinsatz nach Brandgeruch

Am Dienstagvormittag wurde gegen 09.15 Uhr in der Föhrenstraße auf einem Firmengelände Brandgeruch wahrgenommen. Da ein Großbrand nicht auszuschließen war kam es zu einem größeren Einsatz der Feuerwehr und des Rettungsdienstes. Auf dem Firmengelände und in den Gebäuden konnte kein Brand festgestellt werden. Auch die Ursache für den Brandgeruch konnte nicht bestimmt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Tuttlingen war mit 21 Feuerwehrangehörigen im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen