Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Tuttlingen: Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen an der Kreuzung Königstraße/Alleenstraße

Landkreis Tuttlingen (ots) - Tuttlingen: Am Mittwoch ereignete sich kurz nach 17 Uhr ein Vekehrsunfall an der Kreuzung Königstraße/Alleenstraße. Nach ersten Ermittlungen fuhr eine 73-jährige Autofahrerin vom Marktplatz kommend in Richtung Stadthalle und wollte nach links in die Alleenstraße einfahren.

Nachdem die Ampel für ihre Fahrspur "grün" anzeigte, fuhr die 73-Jährige in den Kreuzungsbereich ein und musste verkehrsbedingt warten. Während der gesamten Grünphase war es ihr nicht möglich in die Alleenstraße einzufahren. Die 73-Jährige stand auch noch zu dem Zeitpunkt im Kreuzungsbereich, als die Fahrspur aus Richtung Wöhrdenbrücke "grün" erhielt.

Ein Autofahrer, der bereits an der Ampel gewartet hatte, fuhr deshalb rechts am Wagen der 73-Jährigen vorbei. Ein ihm folgender Autofahrer erkannte die Verkehrssituation jedoch zu spät. Er stieß gegen das vorausfahrende Fahrzeug und schob dieses auf den Wagen der 73-Jährigen. Die Fahrerin erlitt einen Schock und wurde zur medizinischen Überwachung für eine Nacht im Krankenhaus stationär aufgenommen. Ihre Beifahrerin wurde ebenfalls leicht verletzt. Die beiden Fahrer bleiben unverletzt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von rund 15000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Bärbel Schatz
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: