Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt vom 17.12.2014

Landkreis Freudenstadt (ots) - Freudenstadt-Wittlensweiler: Sichere Balkontüren verhindern Einbruch; Baiersbronn-Mitteltal: Brand in einem Malergeschäft

Freudenstadt-Wittlensweiler: Sichere Balkontüren verhindern Einbruch

Unbekannte Täter versuchten am Dienstagabend zwei Balkontüren eines Wohnhauses mit einem Schraubendreher aufzuhebeln. Bei diesen Türen in der Straße "Oberer Höhenweg" bissen sich die Einbrecher allerdings die Zähne aus. Obwohl sie an einer der beiden einbruchssicheren Türen insgesamt 31 Mal ansetzten, um sich Zutritt zu verschaffen, hielten die technischen Sicherungseinrichtungen der Gewalt stand. Auch der Versuch, eine weitere Tür aufzuheben, scheiterte. So mussten sich die Täter erfolglos geschlagen geben. Über den kriminalpolizeilichen Berater für den Landkreis Freudenstadt können Sie unter der Telefonnummer 07441 536-0 oder 07441 536-365 einen Termin für eine kostenlose und unabhängige Sicherheitsberatung vereinbaren, damit auch Ihre Türen und Fenster in Zukunft vor Einbrechern gefeit sind.

Baiersbronn-Mitteltal: Brand in einem Malergeschäft

Wegen einer fehlenden feuerfesten Isolierung kam es am Dienstagabend zu einem Brand in der Max-Eyth-Straße in Baiersbronn. In einem Malergeschäft fing eine Pressholzplatte, durch die Hitzeentwicklung eines darauf angebrachten Lichtstrahlers, Feuer. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde die Freiwillige Feuerwehr Baiersbronn alarmiert, die mit mehreren Fahrzeugen ausrückte. Das Feuer konnte bereits vor Eintreffen der Feuerwehr von einem Mitarbeiter gelöscht.

Rückfragen bitte an:

Sarah Rauschke/Bärbel Schatz
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: