Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für die Landkreis Rottweil und Tuttlingen vom 15.12.2014

Landkreis Rottweil / Tuttlingen (ots) - Aldingen - Rottweil / Bundesstraße 14: Frontalzusammenstoß - Drei Verletzte und Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro - Unfallverursacher flüchtet

Am heutigen Montagvormittag, um 10.51 Uhr, ereignete sich auf der B 14 zwischen Aldingen und Rottweil, auf Höhe Neufra, ein Frontalzusammenstoß. Der Fahrer eines hellbraun oder ockerfarben lackierten Daimler Benz überholte auf der Fahrt nach Rottweil trotz Gegenverkehrs einen Lkw. Daraufhin bremste der Fahrer eines entgegenkommenden Pkw Renault seinen Wagen stark ab. Die ihm nachfolgende Toyota-Fahrerin bemerkte dies zu spät und prallte gegen das bremsende Fahrzeug. Durch die Aufprallwucht wurde der Renault nach links abgewiesen und kollidierte mit dem Lkw, der nach links von der Fahrbahn abkam und über die Leitplanke an der Böschung zur Prim zum Stehen kam. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt unerlaubt fort. Die Freiwilligen Feuerwehren Rottweil und Neufra sicherten den Lkw ab, um zu verhindern, dass dieser in die Prim gerät. Rettungskräfte des DRK sowie zwei Notärzte kümmerten sich um die Verletzten. Der Fahrer im Renault erlitt schwere Verletzungen, die Fahrerin im Toyota und ihr Kleinkind erlitten leichte Verletzungen. Am Renault entstand Totalschaden. Der Sachschaden an den Fahrzeugen sowie der Leitplanke beläuft sich auf circa 30.000 Euro. Die B 14 wurde gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde durch die Straßenmeisterei eingerichtet. Zeugen, die weitere Angaben zu dem geflüchteten Fahrzeug oder dessen Fahrer machen können werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeidirektion Zimmern ob Rottweil, Telefon 0741 34879-0, in Verbindung zu setzen. Beamte der Verkehrsunfallaufnahme übernahmen die weiteren Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: