Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Rottweil - Bundesautobahn 81 vom 03.12.2014

Landkreis Rottweil (ots) - Empfingen-Rottweil-Bundesautobahn 81: Verkehrsunfälle - 44.500 Euro Sachschaden

Mehrere Verkehrsunfälle mit rund 44.500 Euro Sachschaden ereigneten sich in der Nacht zum Mittwoch auf der A 81 infolge schneebedeckter Fahrbahnen. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf Schneematsch geriet am Dienstagabend, gegen 21.40 Uhr, ein 36-jähriger Kleintransporterfahrer an der Anschlussstelle Empfingen -Richtung Sulz - mit seinem Wagen ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Im weiteren Verlauf schleuderte der Pkw über den Auffahrtsast in die Böschung. Am Transporter entstand Sachschaden von circa 10.000 Euro, der Fahrer blieb unverletzt. Zur Bergung des Kleintransporters musste der Auffahrast kurzzeitig gesperrt werden. Gegen 23 Uhr ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Oberndorf - Sulz, Höhe Vöhringen, ein weiterer Verkehrsunfall. Ein 33-jähriger Autofahrer geriet aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf schneeglatter Fahrbahn mit seinem Pkw ins Schleudern und touchierte dabei die Schutzplanke. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt, an seinem Audi entstand Sachschaden von circa 10.000 Euro. Ebenfalls nicht angepasste Geschwindigkeit war am Mittwochmorgen, gegen 4.45 Uhr, auf der A 81 in Höhe Zimmern ob Rottweil die Ursache eines Verkehrsunfalls. Ein 48-jähriger Autofahrer kam auf der Fahrt in Richtung Stuttgart auf schneeglatter Fahrbahn mit seinem Fahrzeug ins Schleudern, wobei der Pkw gegen die Betonleitwand im Mittelstreifen und die rechte Schutzplanke stieß. Des Weiteren touchierte der schleudernde Wagen einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Lkw und kam anschließend zum Stehen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 31.500 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Verkehrspolizei übernahm die Sachbearbeitung sowie die weiteren Ermittlungen und veranlasste eine Durchsage über Verkehrswarnfunk.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: