Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Schwarzwald-Baar-Kreis vom 29.11.2014

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - VS-Schwenningen: Wegen Verkehrsverstoß kontrolliert und dabei die Fahndung zur Festnahme festgestellt; VS-Schwenningen: Trunkenheit im Verkehr; Niedereschach: Tageswohnungseinbruch; VS-Villingen: Diebstahl von Motorrad; Mönchweiler / Landesstraße 181: Pkw prallt gegen unzureichend beleuchteten landwirtschaftlichen Anhänger; VS-Villingen: Wohnungseinbruch - Täter hinterlassen Plastiklöffel und ein Kartenspiel am Tatort

VS-Schwenningen: Wegen Verkehrsverstoß kontrolliert und dabei die Fahndung zur Festnahme festgestellt

Bei der Kontrolle eines 57-jährigen tschechischen Autofahrers am Freitagnachmittag, gegen 16.40 Uhr, stellte eine Streife der Verkehrsüberwachungsgruppe Villingen in der Erzberger Straße, Höhe Bahnhof, fest, dass gegen den Kontrollierten ein Vollstreckungshaftbefehl bestand. Der 57-Jährige war aufgefallen, weil er bevorrechtigten Fußgängern das Überqueren der Fahrbahn auf dem Fußgängerüberweg nicht ermöglicht hatte. Die Vollstreckung des Haftbefehls konnte der Betroffene jedoch abwenden, weil ihm ein Bekannter 1.200 Euro für seine ausstehende Geldstrafe auslegte. Der Festgenommene wurde anschließend wieder auf freien Fuß gesetzt.

VS-Schwenningen: Trunkenheit im Verkehr

Am Freitag, gegen 18.30 Uhr, missachtete im Bereich des Marktplatzes ein Autofahrer beharrlich die Anhaltesignale eines hinterherfahrenden Streifenwagens. Schließlich konnte der Pkw in der Kronenstraße, Höhe City-Rondell angehalten werden. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 60-jährige Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,4 Promille. Bei dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten.

Niedereschach: Tageswohnungseinbruch

Am Freitag, zwischen 16 Uhr und 18.30 Uhr, hat ein unbekannter Einbrecher an einem Wohngebäude in der Erlewinstraße die rückwärtige Terrassentür aufgehebelt und ist so in das Gebäude eingedrungen. In dem Haus wurden anschließend sämtliche Zimmer nach Wertsachen durchsucht. Letztlich erbeutete der Unbekannte eine hochwertige Spiegelreflexkamera Canon EOS 50 mit Spezialblitz. Wem im genannten Tatzeitraum im Bereich des Tatorts Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Villingen, Telefon 07721 601-0, in Verbindung zu setzen.

VS-Villingen: Diebstahl von Motorrad

Am Freitag, zwischen 5.30 Uhr und 13.30 Uhr, entwendete ein bisher unbekannter Täter aus einer Tiefgarage im Adlerring ein abgestelltes Motorrad Aprilia RXV 450 mit dem Saisonkennzeichen VS-SU 6. Das Kraftrad ist neuwertig. Hinweise zu dessen Verbleib oder zur Tat nimmt das Polizeirevier Villingen unter Telefon 07721 601-0 entgegen.

Mönchweiler / Landesstraße 181: Pkw prallt gegen unzureichend beleuchteten landwirtschaftlichen Anhänger

Am Freitag, gegen 18.10 Uhr, kam es auf der Landesstraße 181, zwischen Königsfeld und Mönchweiler zur Kollision eines Pkw mit einem auf die Fahrbahn ragenden landwirtschaftlichen Anhänger. Der 69-jährige Fahrer des landwirtschaftlichen Gespanns wollte aus Richtung Königsfeld kommend nach links in einen Feldweg einbiegen. Aus bisher ungeklärten Gründen bog er etwa 20 Meter zu früh ab und fuhr in den Grünstreifen. Dabei kam der Anhänger teilweise noch in die Fahrbahn ragend zum Stehen. Ein aus Richtung Mönchweiler heranfahrender Autofahrer konnte den schlecht beleuchteten Anhänger in der Dunkelheit nicht rechtzeitig erkennen und fuhr auf diesen auf. Dadurch kippte der Anhänger um und kam komplett im Grünstreifen zum Liegen. Bei der Kollision wurde der 78-jährige Autofahrer verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde er in das Schwarzwald-Baar-Klinikum eingeliefert. Gegen den 69-jährigen Schlepperfahrer wurden Ermittlungen wegen Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung im Straßenverkehr eingeleitet.

VS-Villingen: Wohnungseinbruch - Täter hinterlassen Plastiklöffel und ein Kartenspiel am Tatort

Bereits in der Zeit zwischen vergangenem Mittwoch, 18 Uhr und Donnerstag, 15.30 Uhr, haben unbekannte Täter die Terrassentüre auf der Hausrückseite eines Gebäudes im Sankt-Georgs-Weg aufgehebelt und drangen ins Gebäude ein. Die Räumlichkeiten wurden durchsucht, jedoch nichts entwendet. Die Polizei wurde deshalb erst nachträglich verständigt. Außergewöhnlich in diesem Fall war, dass die ungebetenen Besucher Kinderplastiklöffle in einer Tüte und ein Kartenspiel in der Wohnung zurückließen. Hinweise zu diesem Einbruch nimmt die Polizei in Villingen unter Telefon 07721 601-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Peter Mehler
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: