Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Rottweil vom 17.11.2014

Landkreis Rottweil (ots) - Rottweil: Verkehrsunfallflucht - Sachschaden 1.000 Euro; Deißlingen / Bundesstraße 27: Verkehrsunfall - 40.000 Euro Sachschaden

Rottweil: Verkehrsunfallflucht - Sachschaden 1.000 Euro

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte zwischen Freitag, 17.30 Uhr und Samstag, 9.30 Uhr, in der Neckarstraße, Höhe Gebäude Nummer 6, einen am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten schwarzen Audi A 3. Als die geschädigte Audi-Fahrerin am Samstag zu ihrem Fahrzeug kam, stellte sie an der Fahrertür den Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro fest. Hinweise zum Verursacher nimmt das Polizeirevier Rottweil, Telefon 0741 477-0, entgegen.

Deißlingen / Bundesstraße 27: Verkehrsunfall - 40.000 Euro Sachschaden

An einem schadensträchtigen Verkehrsunfall waren am Sonntagabend, um 18 Uhr, zwei Pkw auf der Bundesstraße 27 beteiligt. Ein 18-jähriger Fahranfänger war von Schwenningen nach Rottweil unterwegs, als er vermutlich aufgrund Unaufmerksamkeit kurz nach dem Ende des vierspurig ausgebauten Streckenabschnitts nach links auf die Gegenfahrbahn kam und einen entgegenkommenden Pkw streifte. Hierbei entstand an den Fahrzeugen jeweils Totalschaden in Höhe von insgesamt circa 40.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: