Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt vom 13.11.2014

Landkreis Freudenstadt (ots) - Empfingen: Verkehrsunfall beim Ausfahren von Grundstück; Pfalzgrafenweiler: Verkehrsunfall beim Ausfahren von Parkplatz; Pfalzgrafenweiler - Bundesstraße 28: Streifvorgang im Begegnungsverkehr - Unfallverursacher begeht Unfallflucht; Waldachtal: Beim rückwärts Ausparken 5.000 Euro Sachschaden verursacht

Empfingen: Verkehrsunfall beim Ausfahren von Grundstück

Beim Ausfahren von einem Grundstück in die Haigerlocher Straße beachtete am Mittwochmittag, gegen 12 Uhr, eine Autofahrerin den Vorrang eines Pkw-Fahrers nicht, weshalb es zu einem Zusammenstoß der Fahrzeuge kam. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 6.000 Uhr. Personen wurden nicht verletzt.

Pfalzgrafenweiler: Verkehrsunfall beim Ausfahren von Parkplatz

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwochabend, gegen 17.45 Uhr, als ein Autofahrer aus einem Parkplatz in die Dieselstraße einfuhr und dabei den Vorrang eines herannahenden Pkw-Lenkers missachtete. Bei der anschließenden Kollision entstand Sachschaden von circa 7.000 Euro.

Pfalzgrafenweiler - Bundesstraße 28: Streifvorgang im Begegnungsverkehr - Unfallverursacher begeht Unfallflucht

Am Mittwochvormittag, gegen 11.15 Uhr, kam es auf der B 28 zu einem Streifvorgang zweier Fahrzeuge, wobei der Unfallverursacher ohne anzuhalten weiterfuhr. Der Geschädigte befand sich mit seinem Pkw zwischen Hallwangen und Herzogsweiler als ihm auf der langen Geraden vor der Glaswiese ein überholender Pkw entgegenkam. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, steuerte der 23-jährige Autofahrer seinen Audi A 4 an den äußersten Fahrbahnrand und bremste stark ab. Trotz dieses Ausweichmanövers berührten sich die linken Außenspiegel der Fahrzeuge. Ohne anzuhalten fuhr der Unfallverursacher weiter. Am Pkw des 23-Jährigen entstand Sachschaden von 300 Euro. Beamte des Polizeireviers Horb haben die Ermittlungen aufgenommen. Bei dem entgegenkommenden Pkw soll es sich um einen neuwertigen silberfarbenen Mercedes, eventuell C-Klasse, gehandelt haben. Zeugen, die weitere Hinweise zum Fahrzeug machen können werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Horb, Telefon 07451 96-0, in Verbindung zu setzen.

Waldachtal: Beim rückwärts Ausparken 5.000 Euro Sachschaden verursacht

Am Mittwochnachmittag stieß ein 53-jähriger Autofahrer auf einem Parkplatz in der Freudenstädter Straße beim rückwärts Ausparken gegen einen vorbeifahrenden Pkw. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf rund 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: