Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Zollernalbkreis vom 04.11.2014

Zollernalbkreis (ots) - Albstadt-Ebingen: Unbekannter zerkratzt Fahrzeug; Albstadt-Ebingen: Auto überschlägt sich nach Unfall im Kreuzungsbereich; Schömberg: Unfallflüchtiger hinterlässt Seitenspiegel; Balingen-Frommern: Unbekannter entwendet Geldbeutel aus unverschlossenen in Garagen abgestellten Autos; Balingen: Autofahrerin überschlägt sich in ihrem Pkw

Albstadt-Ebingen: Unbekannter zerkratzt Fahrzeug

In der Nacht zum Sonntag ist in der Grüngrabenstraße ein Audi von einem Unbekannten zerkratzt worden. Der Sachschaden beträgt 300 Euro. Zeugen, die Angaben zur Straftat machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Albstadt (07432 955-0) in Verbindung zu setzen.

Albstadt-Ebingen: Auto überschlägt sich nach Unfall im Kreuzungsbereich

Am Montag gegen 18.30 Uhr ist es auf der Kreuzung Sigmaringer Straße/Ziegler Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der 19-jährige Fahrer eines Opels fuhr in Fahrtrichtung Straßberg in den Kreuzungsbereich, obwohl die Ampel für seine Fahrspur "rot" zeigte. Er prallte mit dem Skoda eines 53-jährigen Fahrers zusammen. Durch die Wucht der Kollision überschlug sich der Opel und prallte gegen ein weiteres an der Ampel stehendes Auto. Der Fahrer des Opels sowie sein Beifahrer wurden leicht verletzt, die übrigen Beteiligten blieben unverletzt. Es entstand Gesamtschaden in Höhe von 33.000 Euro. Gegen den 19-jährigen Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Schömberg: Unfallflüchtiger hinterlässt Seitenspiegel

Am Montag ist um 17.50 Uhr in der Zimmerner Straße ein bislang unbekannter Mercedesfahrer auf ein am Fahrbahnrand abgestelltes Fahrzeug gefahren und entfernte sich daraufhin, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Am Unfallort blieb ein silberner Außenspiegel des Mercedes zurück. An dem beschädigten Fahrzeug entstand Schaden in Höhe von rund 4.000 Euro Schaden. Zeugen, die Angaben zum Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Balingen unter der Telefonnummer 07433 264-0 in Verbindung zu setzen.

Balingen-Frommern: Unbekannter entwendet Geldbeutel aus unverschlossenen in Garagen abgestellten Autos

In der Nacht zum Montag ist ein unbekannter Täter in verschiedene Garagen in der Jahnstraße und in der Oberen Breite eingebrochen. Dort entwendete er dann aus den stets unverschlossenen Autos mehrere Geldbeutel samt Ausweisdokumenten, Führerscheinen, Bargeld, Kreditkarten und EC-Karten. Da in zwei Fällen die PIN bei den EC-Karten aufbewahrt wurde, hob der Täter damit in der gleichen Nacht jeweils mehrere hundert Euro ab. Die Ermittlungen hat der Polizeiposten Frommern übernommen, sie dauern derzeit an.

Balingen-Zillhausen: Autofahrerin überschlägt sich in ihrem Pkw

Am Dienstagmorgen ist gegen 8.15 Uhr die Fahrerin eines Chevrolet auf der Landesstraße 442 von Albstadt-Pfeffingen in Richtung Balingen-Zillhausen von der Fahrbahn abgekommen und hat sich mit ihrem Pkw überschlagen. Die 36-jährige Fahrerin stieß aus Unachtsamkeit in einer Rechtskurve gegen einen Leitpfosten, verlor die Kontrolle über ihr Auto und überschlug sich schließlich. Auf einer Leitplanke hängend kommt das Fahrzeug schließlich zum Stehen. Die Fahrerin hatte den Sicherheitsgurt angelegt und wurde nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 10.500 Euro geschätzt. Das erheblich beschädigte Fahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen. Die Unfallverursacherin wurde gebührenpflichtig verwarnt.

Rückfragen bitte an:

Philipp Tuma/Bärbel Schatz
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: