Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 21.08.2014

Tuttlingen (ots) - Spaichingen: 22-jähriger alkoholisierter Randalierer beschädigt geparkten Pkw und bedroht Polizeistreife - Immendingen: Unbekannte brechen in Tankstelle ein und verursachen Sach-/Diebstahlschaden - Ermittlungen der Polizei dauern an

Spaichingen: 22-jähriger alkoholisierter Randalierer beschädigt geparkten Pkw und bedroht Polizeistreife

Wegen gleich mehrerer Straftaten mussten Beamte des Polizeireviers am frühen Mittwochabend Ermittlungen und weitere Maßnahmen gegen einen 22 Jahre alten Randalierer einleiten. Ein Zeuge verständigte wenige Minuten nach 20.00 Uhr über Notruf die Polizei und bat um Hilfe, da ein Unbekannter versuche, seine Wohnungstüre gewaltsam einzutreten. Unmittelbar danach meldeten sich weitere Passanten und teilten mit, dass eine männliche Person in der Hauptstraße massiv auf ein geparktes Auto eintrete. Eine Streife rückte sofort aus und konnte den 22-jährigen Tatverdächtigen vor Ort feststellen. Vom polizeilichen Erscheinen unbeeindruckt, schrie dieser lautstark umher und verhielt sich äußerst aggressiv. Zur Verhinderung weiterer Straftaten und Störungen mussten die Beamten den 22-Jährigen in Gewahrsam nehmen. Hierbei versuchte er sich zu widersetzen und beleidigte sowie bedrohte die Polizeistreife fortlaufend. Dennoch musste er seinen Rausch in einer Zelle ausschlafen. Ein Alkoholtest ergab mehr als zwei Promille. Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Randalierer an dem geparkten Pkw mehr als 5.000 Euro Sachschaden verursacht hatte, für den er nun aufkommen muss. Personen kamen nicht zu Schaden. Zudem muss der 22-Jährige nun mit einer Strafanzeige rechnen.

Immendingen: Unbekannte brechen in Tankstelle ein und verursachen Sach-/Diebstahlschaden - Ermittlungen der Polizei dauern an

Mehrere hundert Euro Sach- und Diebstahlschaden haben unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag durch den Einbruch in eine Tankstelle in der Schwarzwald-Straße verursacht. Der oder die Täter hatten kurz nach Mitternacht die Eingangstüre zum Verkaufsraum der Tankstelle eingeschlagen und sich so unrechtmäßig Zutritt verschafft. Im Inneren machten sich die Einbrecher auf die Suche nach Wertsachen und nahmen unter anderem eine derzeit noch nicht abschließend geklärte Menge an Zigarettenschachteln an sich. Mitsamt Beute entkamen die Täter im Anschluss unerkannt. Die Polizei leitete nach Bekanntwerden des Einbruchs mit allen zur Verfügung stehenden Streifen eine Fahndung nach den Unbekannten ein. An der Fahndung war auch ein Polizeihubschrauber beteiligt. Die polizeilichen Ermittlungen wegen besonders schweren Diebstahls dauern derzeit noch an.

gez. Matthias Preiss Tel.: 07461 941-114

Rückfragen bitte an:

Matthias Preiss
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: