Dachstuhlbrand Offerstraße

FW-Velbert: Dachstuhl brennt

Velbert (ots) - Zu einem Dachstuhlbrand wurden alle ehrenamtlichen Kräfte des Einsatzbereiches Mitte sowie die ...

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Rottweil vom 21.08.2014

Landkreis Rottweil (ots) - Schiltach - Bundesstraße 462: Verkehrsunfall fordert einen Leichtverletzten und 7.500 Euro Sachschaden; Schramberg-Sulgen: Sachschaden von rund 2.500 an geparktem Pkw - Zeugenaufruf; Rottweil - Kreisstraße 5562: Pkw fährt auf Hänger auf; Villingendorf: Verkehrsunfall durch Fahrfehler

Schiltach - Bundesstraße 462: Verkehrsunfall fordert einen Leichtverletzten und 7.500 Euro Sachschaden

Sachschaden von 7.500 Euro an einem Pkw und Motorrad sowie eine leicht verletzte Person waren am Mittwochnachmittag, gegen 15.30 Uhr, die Folgen eines Verkehrsunfalls auf der B 462. Eine Autofahrerin, die von Schiltach nach links auf die B 462 nach Schramberg abbiegen wollte, übersah einen entgegenkommenden vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer, weshalb beide Fahrzeuge im Einmündungsbereich kollidierten. Beim anschließenden Sturz wurde der 19-jährige Zweiradfahrer leicht verletzt. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt.

Schramberg-Sulgen: Sachschaden von rund 2.500 an geparktem Pkw - Zeugenaufruf

Ein unbekannter Täter beschädigte am Dienstagnachmittag, zwischen 17.30 Uhr bis 18 Uhr, einen ordnungsgemäß geparkten Pkw auf dem Parkplatz eines Einkaufscenters in der Vier-Häuser-Straße. Der geschädigte Fahrer des schwarz lackierten VW Golfs entdeckte bei der Rückkehr an der rechten hinteren Fahrzeugtüre, direkt nach dem Holm eine runde etwa drei Zentimeter tiefe Eindellung. Nach den bisherigen Ermittlungen und Spurensuche könnte es sich hierbei eventuell um einen Fußtritt handeln. Der Sachschaden wird auf circa 2.500 Euro beziffert. Zeugen, die zu der mutwilligen Sachbeschädigung Hinweise geben können, werden gebeten, dies dem Polizeirevier Schramberg, Telefon 07422 2701-0, mitzuteilen.

Rottweil - Kreisstraße 5562: Pkw fährt auf Hänger auf

Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden von circa 3.500 Euro kam es am Mittwochnachmittag, gegen 13.20 Uhr, auf der K 5562. Die 27-jährige Unfallverursacherin wollte einen vorausfahrenden Sprinter mit Anhänger überholen. Aufgrund Gegenverkehrs brach die Autofahrerin den Überholvorgang ab, konnte jedoch trotz eines sofort eingeleiteten Bremsmanövers ein Auffahren gegen den vorausfahrenden Sprinter mit Anhänger nicht mehr verhindern. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden, Personen blieben unverletzt.

Villingendorf: Verkehrsunfall durch Fahrfehler

Glücklicherweise unverletzt blieb am Mittwochnachmittag, gegen 16.30 Uhr, ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 14. Der 18-Jährige war auf der B 14 von Villingendorf nach Talhausen unterwegs, als er infolge eines Fahrfehlers in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen die Schutzplanke prallte. Am Motorrad, das nicht mehr fahrbereit war, entstand Sachschaden von rund 2.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: