Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt vom 21.08.2014

TutLandkreis Freudenstadt (ots) - Empfingen-Landesstraße 396: Wildschwein getötet; Horb-Grünmettstetten: Versuchter Einbruch

Empfingen-Landesstraße 396: Wildschwein getötet

Sachschaden von 2.000 Euro an einem Pkw sowie ein getötetes Wildschwein waren am Donnerstagmorgen, kurz nach 4 Uhr, die Bilanz eines Verkehrsunfalls. Ein Autofahrer war von Empfingen in Richtung Nordstetten unterwegs, als ihm kurz vor "Buchhof" ein Wildschwein vor das Fahrzeug rannte.

Horb-Grünmettstetten: Versuchter Einbruch

Ein unbekannter Täter versuchte in der Nacht zum Mittwoch, gegen 22.45 Uhr, die Nebeneingangstüre eines Gebäudes in der Killbergstraße 4 aufzuhebeln. Nach den bisherigen Ermittlungen wurde der Täter vermutlich gestört und ließ von seinem Vorhaben ab.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: