Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Bundesautobahn 81 - Rottweil/Oberndorf: Fortschreibung des Sachverhalts zu tödlichem Verkehrsunfall auf der A 81

Landkreis Tuttlingen (ots) - Bundesautobahn 81 - Rottweil/Oberndorf: Fortschreibung des Sachverhalts zu tödlichem Verkehrsunfall auf der A 81

Wie bereits berichtet, kam es am heutigen Mittwochnachmittag auf der A 81 zwischen den Anschlussstellen Rottweil und Oberndorf (Fahrtrichtung Stuttgart) zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer tödlich verletzt wurde.

Gemäß den bis dato vorliegenden polizeilichen Ermittlungen kollidierte auf dem rund drei Kilometer geraden Autobahnabschnitt (sogenannte Intrastrecke) - auf Höhe eines Parkplatzes - aus noch unbekannter Ursache ein 60-jähriger Sportwagenfahrer gegen mit dem Heck eines vorausfahrenden Lkw. Dabei geriet der Pkw in Brand, wobei der Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt wurde und noch an der Unfallstelle an der Schwere seiner erlittenen Verletzungen verstarb.

Beamte der Verkehrspolizeidirektion nahmen die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang auf und ordneten die Sicherstellung des Unfallfahrzeuges an. Durch die Einrichtung einer örtlichen Umleitung über den Parkplatz Böhringen bildete sich kurzfristig ein Rückstau von rund einem Kilometer. Bis auf weiteres bleibt die Vollsperrung des Streckenabschnitts derzeit noch bestehen.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: