Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

19.08.2014 – 11:52

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 19.08.2014

Landkreis Tuttlingen (ots)

Hausen ob Verena: Dreister Dieb stiehlt Blumenkasse/Polizei sucht Zeugen - Gunningen: Unbekannte brechen Fahrzeuge auf und verursachen Sach- sowie Diebstahlschaden - Tuttlingen: Ladendieb ergreift zu Fuß die Flucht

Hausen ob Verena: Dreister Dieb stiehlt Blumenkasse - Polizei sucht Zeugen

Wegen des Tatbestands des schweren Diebstahls mussten Beamte des Polizeireviers Spaichingen am Montagnachmittag Ermittlungen gegen einen bislang unbekannten Täter einleiten. Dieser hatte am Montag zwischen 14.00 und 16.00 Uhr im Bereich des Gewann Kappeläcker (Zufahrt Hohenkarpfen) die vor einem Sonnenblumenfeld angebrachte Kasse gewaltsam entwendet. Die blaue Kasse war mit einer Stahlkette befestigt und diente eigentlich der freiwilligen Bezahlung selbst geschnittener Sonnenblumen. Die Polizei hat nach Anzeigenerstattung entsprechende Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 07424 9318-0 um Hinweise von Zeugen. Da zu dem relevanten Zeitpunkt in dem Bereich reger Fußgängerverkehr herrschte, sind möglicherweise verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen.

Gunningen: Unbekannte brechen Fahrzeuge auf und verursachen Sach- sowie Diebstahlschaden

Mehr als 2.000 Euro Sach- und Diebstahlschaden haben unbekannte Täter in der Nacht von Sonntag auf Montag durch den Aufbruch gleich mehrerer geparkter Fahrzeuge verursacht. Die insgesamt drei Autos waren in der Rathaus-, der Ring- und der Waldstraße vor den angrenzenden Anwesen verschlossen von ihren Eigentümern abgestellt worden. Der oder die Täter brachten dann zur nächtlichen Stunde jeweils eine der vorderen Seitenscheiben zum zerbersten. Anschließend durchsuchten die Täter den Fahrzeuginnenraum nach Wertgegenständen und Bargeld. Mit vorgefundenen Geldbörsen und kleineren Bargeldbeträgen flüchteten sie im Anschluss unerkannt vom Tatort. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Besonders schweren Diebstahls aufgenommen. Diese dauern derzeit an.

Tuttlingen: Ladendieb ergreift zu Fuß die Flucht

Zu Fuß hat ein 35 Jahre alter Dieb am Montagnachmittag nach der Tat zu in der Tuttlinger Innenstadt die Flucht ergriffen. Zuvor hatte er - gegen 16.42 Uhr - aus der Kosmetikabteilung eines Drogeriemarktes eine Flasche Parfum an sich genommen und unter der Oberbekleidung versteckt. Anschließend versuchte er das Geschäft zu verlassen. Als dann im Eingangsbereich die Warensicherungsanlage auslöste, ergriff der 35-Jährige kurzerhand die Flucht. Ein Ladendetektiv nahm die Verfolgung auf und verständigte parallel die Polizei. Der 35-Jährige konnte von den eintreffenden Streifen im Bereich des Marktplatzes vorläufig festgenommen werden. Das Diebesgut hatte er zu diesem Zeitpunkt nicht mehr bei sich. Er hat nun mit weiteren Ermittlungen und einer Anzeige wegen Diebstahls zu rechnen.

gez. Matthias Preiss Tel.: 07461 941-114

Rückfragen bitte an:

Matthias Preiss
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung