Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt vom 15.10.2014

Landkreis Freudenstadt (ots) - Horb am Neckar: Unbekannter Fahrzeuglenker beschädigt Mauer und begeht Unfallflucht; Freudenstadt-Baiersbronn: Dreiste Diebe suchen Fitnesscenter heim

Horb am Neckar: Unbekannter Fahrzeuglenker beschädigt Mauer und begeht Unfallflucht

Beamte des Polizeireviers Horb ermitteln in einer Unfallflucht, die sich am Donnerstag, zwischen 5.30 Uhr und 8.15 Uhr, Höhe Haiterbacher Steige/Buchenweg, ereignete. Der bislang noch unbekannte Lenker eines Lkw oder ähnlich großem Fahrzeug war vermutlich die Haiterbacher Steige abwärts unterwegs. Aufgrund von Straßenbauarbeiten in Höhe des Buchenweges musste er eine größere Sperrtafel umfahren und blieb möglicherweise an der lose aufeinandergesetzten Gartenmauer hängen. Diese wurde nach vorne geschoben, wobei aus dem oberen Teil einige Steine herausgerissen wurden. Dabei entstand Sachschaden von rund 300 Euro. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Horb unter Telefon 07451 960 in Verbindung zu setzen.

Freudenstadt-Baiersbronn: Dreiste Diebe suchen Fitnesscenter heim

Innerhalb eineinhalb Stunden brachen am Donnerstagnachmittag zwei unbekannte Männer in Baiersbronn und Freudenstadt Spinde in zwei Fitnesscentern während den Öffnungszeiten auf. Die tatverdächtigen Männer besuchten gegen 15 Uhr ein Baiersbronner Fitnessstudio und täuschten der Angestellten Interesse vor, was eine persönlich Einweisung und Führung zur Folge hatte. Im Anschluss daran begaben sich die Unbekannten in den Umkleideraum der Männer und brachen unverzüglich einen verschlossenen Spind auf. Just zu dieser Zeit kam der Benutzer des Spinds in den Umkleideraum. Dieser bemerkte zwar "seinen" offenen Schrank, ging aber aufgrund der nicht verschließbaren Türe von einem defekten Schloss aus und verbrachte seine Sachen in einen anderen Spind. Die beiden Tatverdächtigen verließen anschließend das Fitnesscenter gegen 16 Uhr ohne etwas entwendet zu haben. Bereits wenige Minuten später, gegen 16 Uhr wuchteten vermutlich dieselben Täter in einem Freudenstädter Fitness-Center mehrere verschlossene Spinde auf. Mit vorgefundenem Bargeld sowie diversen Wertgegenständen verließen die unbekannten Täter gegen 16.30 die Örtlichkeit. Nach den bisherigen Ermittlungen soll es sich in beiden Fällen um englisch sprechende Männer gehandelt haben. Die Polizei bittet Beschäftigte und Besucher von Fitness-Centern um erhöhte Wachsamkeit, besonders bei fremden Personen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Horb, Telefon 07441 536-0 oder jede andere Dienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: